Startseite  
 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Fünf goldene Styling-Weisheiten für Männer

Ein Ratgeber

Weiße Tennissocken und Hawaiihemden waren in den 70er und 80er Jahren noch topaktuell. Doch wer heute noch zu diesen beiden Modesünden greift, sollte sein Outfit unbedingt überdenken. Mit diesen fünf Styling-Tipps sind Sie auf der sicheren Seite und vermeiden einen modischen Faux-pas.

Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance

Egal ob im Beruf oder im Privatleben, es gibt bestimmte Dresscodes, an denen man(n) sich orientieren sollte. In der Freizeit soll es möglichst bequem sein. Dies bedeutet jedoch nicht, dass man alles tragen sollte, was gefällt. Bestimmte No-Go's, wie weiße Tennissocken oder verwaschene Sweatshirts sollten tunlichst vermieden werden. Achten Sie auf eine harmonische Farbkombination und Schnitte, die Ihrer Figur schmeicheln.
Wer unsicher ist, findet beim Schaufensterbummel interessante und hilfreiche Impulse zu aktuellen Trends und Kombinationsmöglichkeiten. Im Berufsleben werden die grundsätzlichen Fragen zum passenden Outfit bereits durch den, wenn auch unausgesprochenen, Dresscode im Unternehmen vorgegeben - dabei soll von der Kleidung sogar eine große psychologische Wirkung ausgehen. Besonders in Führungspositionen ist der Anzug nach wie vor das Nonplusultra. Sollte es etwas legerer genehm sein, liegen Sie mit einer sauberen, ordentlich gebügelten Jeans, Oberhemd und Sakko goldrichtig.

Krawatten gehören zum stilsicheren Auftritt

Ein schöner, maßgeschneiderter Anzug wirkt nur halb so attraktiv, wenn die passende Krawatte fehlt. Krawatten sind heute, wie damals, ein absolutes Muss um das gehobene Outfit eines Anzugs zu komplettieren. Zum geschmackvollen Businessoutfit gehören dezente Krawatten. Krawatten mit Comicfiguren oder dem Wappen des Lieblingsvereins sollten besser im Schrank, als um den Hals verweilen. Doch wie muss eine Krawatte gebunden sein um adrett und schick zu wirken?

Für jede Kragenform, Länge der Krawatte und Stoffqualität gibt es einen passenden Krawattenknoten, der in Anbetracht des Halsumfangs und der Länge des Oberkörpers ausgewählt werden sollte. Bei mehr als einhundert verschiedenen Krawattenknoten fällt die Wahl auf den richtigen Knoten nicht leicht. Die fünf gängigsten Krawattenknoten sind der Einfache Knoten (Four in Hand), der Doppelknoten (Prince Albert Knoten), Einfacher Windsorknoten (kleiner Windsorknoten), Doppelter Windsorknoten und der Final Touch - eine Anleitung zum fachgerechten Binden der Krawatten gibt es hier.

Ein gepflegtes Äußeres ist das A und O


Modische und schicke Kleidung ist nicht alles: Wie jeder Ladenbesitzer seine Waren möglichst vorteilhaft präsentiert, dient auch ein gepflegtes Äußeres als wichtigstes Aushängeschild. Zottelige Bärte, Augenringe und ungepflegte Frisuren rufen Ablehnung und Antipathie hervor. Bei der Partnersuche und auch bei Geschäftsterminen wirken ein rasiertes Gesicht oder ein akkurat geschnittener Dreitagebart und ein ordentlicher Haarschnitt Wunder.

Frauen, und auch Männer, mögen Männer, die auf ihr Äußeres achten und gut duften.
 
Männlichkeit definiert sich nicht unbedingt durch übermäßige Körperbehaarung und Schweißgeruch, sondern durch viele andere Faktoren. Greifen Sie also zu einem Deodorant oder Rasierwasser, das Ihren persönlichen Körpergeruch unterstreicht. Auch der Griff zu Herrenkosmetik ist heute für viele Männer selbstverständlich. Pflegecremes und Lotionen sind nicht nur gut für die Haut, sie lassen das Gesicht auch frischer und attraktiver wirken.

Adrett und nett statt ungepflegt und verwegen

Das richtige Outfit kann uns Türen öffnen, oder sie für immer verschließen. Diese Weisheit zählt sowohl im Berufs- als auch im Privatleben. Denn der erste Eindruck überschattet alle, wenn auch hervorragenden inneren Werte, wenn der Gegenüber erst einmal einen Entschluss gefasst hat, nämlich Sie zu mögen, oder nicht.

 


Veröffentlicht am: 10.12.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 



Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit