Startseite  

29.05.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Gesundheits-News vom 12. Dezember 2014

Michael Weyland informiert

(Michael Weyland) ‚Energize Yourself’ ist nicht nur der Titel der brandneuen DVD von Balance Swing™, sondern beim Fitnessprogramm auf dem Minitrampolin auch Gesetz. Pünktlich zur Wintersaison gibt es neben der DVD für Einsteiger nun auch eine 60-Minütige Variante des Gute-Laune-Trainings für Geübte. Nicht nur im Fitnessstudio, sondern vor allem auch in deutschen Wohnzimmern ist Balance Swing™ auf dem Minitrampolin immer beliebter. Und das vor allem, weil man mit einem Lächeln im Gesicht die Pfunde purzeln lässt und beim Training sogar Energie tankt, statt sich maßlos auszupowern. Die Bewegungen auf Trampolinen wie denen von Trimilin, die auch in der Physiotherapie zum Einsatz kommen, haben etwas von unbeschwerter Jugend, von übermütigem Hüpfen und vermittelt ein Gefühl von Freiheit. Yvonne Hyna und Annett Schönfelder, beide erfahrene Fitnesstrainerinnen, haben mit Balance Swing™ ein effektives und durchdachtes Rebound-Workout entwickelt, das nicht nur Figur und Fitness in Form bringt, sondern auch Stress abbaut, die Glückshormone aktiviert und dem Körper neue Kraft spendet. Nach der erfolgreichen ersten Home Edition, präsentieren Yvonne Hyna und Annett Schönfelder nun ihre zweite DVD für das Trampolintraining zuhause. ‚Energize Yourself’ lautet der Titel der neuen DVD, denn „Aufpowern statt Auspowern“ ist das uneingeschränkte Motto von Balance Swing™.  Die DVD ist für 29,90 € über  www.balance-swing.de erhältlich. 

Über die Hälfte der Bevölkerung hat bereits homöopathische Arzneimittel angewendet. Der Anteil der Verwender stieg von 53 Prozent im Jahr 2009 auf aktuell 60 Prozent. Dies sind die Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage, die das Institut für Demoskopie Allensbach im Mai und Juni dieses Jahres durchgeführt hat.  Danach ist festzustellen, dass homöopathische Arzneimittel immer mehr an Bedeutung gewinnen. Der Verwenderkreis ist deutlich gewachsen, so der  Bundesverband der Arzneimittel-Hersteller e.V. (BAH). Die Studie zeigt auch, dass vor allem Frauen zu Homöopathika greifen. 73 Prozent der weiblichen Befragten gaben an, diese Arzneimittel zu verwenden, der Anteil der Männer liegt bei 48 Prozent. In Westdeutschland nehmen 64 Prozent homöopathische Arzneimittel ein, im Osten des Landes sind es 44 Prozent. 56 Prozent der Verwender gaben unter anderem Erkältungen und grippale Infekte und  30 Prozent die Stärkung des Immunsystems an.

Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter: http://www.was-audio.de/aanews/gesundheitsnews20141211_kvp.mp3

 


Veröffentlicht am: 12.12.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit