Startseite  

29.05.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

"Pistenstart" im Fichtelgebirge

Skivergnügen für Einsteiger und Familien "um's Eck"

Kurze Anreise, familien-freundliche Preise und zertifizierter Skiunterricht mit Erfolgsgarantie für Jung & Alt - ab sofort geht es im Fichtelgebirge wieder auf die Pisten rund um Schneeberg, Ochsenkopf & Co. Günstig gelegen auf halber Strecke zwischen Berlin und München, locken insgesamt 17 moderne Skilifte sowie Nordbayerns längste Abfahrtstrecke in eine der schneesichersten Regionen Deutschlands.

Als ein Aushängeschild im Fichtelgebirge gilt die kürzlich vom Deutschen Skilehrerverband (DSLV) mit dem Qualitätssiegel "exzellenter Unterricht" ausgezeichnete Skischule Nordbayern.

Der zertifizierte Qualitätsunterricht der Skischule Nordbayern für Kinder, Jugendliche und Erwachsene beruht auf dem in Bischofsgrün erfundenen, weltweit einzigartigen Prinzip der "ansteigenden Skilängen". Die verschiedenen Ski mit 65, 99, 120, 130 und 150 Zentimetern Länge sind in der Formgebung so aufeinander abgestimmt, dass sich ihre jeweiligen Fahreigenschaften sinnvoll ergänzen. So gewöhnen sich die Anfänger stufenweise an die völlig neuen Bewegungsformen des Skilaufes. Mit dem kindgerechten Easy-Fun-Park, Seillift und Zauberteppich starten auch schon die Kleinsten zwischen vier und sechs Jahren ihre ersten Versuche auf den Brettern. Ideal für Kurzentschlossene sind für die Kurse keine Voranmeldungen nötig - rechtzeitiges Erscheinen zum gewünschten Termin ist ausreichend.

Rund 16 gut präparierte und teils beschneite Pistenkilometer auf bis zu 1.000 Metern Höhe warten im Fichtelgebirge auf die Wintersportler. Familienfreundliches Gelände und kurze Wege ermöglichen einen entspannten Skitag für Einsteiger und Fortgeschrittene. Zur Stärkung geht es in die gemütlichen Einkehrmöglichkeiten um und an den Pisten, wie etwa dem Asenturm - Frankens höchstgelegenem Gasthaus auf dem Gipfel des Ochsenkopfs. Darüber hinaus versprechen mehrere Flutlichtstrecken nächtliches Skivergnügen für Groß & Klein. Die Preise für einen Tagesskipass liegen an den einzelnen Abfahrtsmöglichkeiten des Fichtelgebirges zwischen drei und 20 Euro.

Noch mehr Schnee erleben Besucher im Fichtelgebirge bei ökologisch geführten Schneeschuhwanderungen, im Nordic Parc Fichtelgebirge mit 255 Kilometern Wander-, Fitness- und Sportloipen oder unterwegs auf den zahlreichen (Natur-)Rodelbahnen nahe der Luisenburg in Wunsiedel und in Fleckl.

Mit den verschiedenen Ski-Paketen der Unterkünfte im Fichtelgebirge sind drei Übernachtungen mit reichhaltigem Frühstück inklusive Zwei-Tages-Skipass bereits ab 129 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar.

Weitere Winterangebote sowie Informationen zur Region gibt es bei der Tourismuszentrale Fichtelgebirge e.V. unter +49 (0) 9272-96903-0 oder auf www.tz-fichtelgebirge.de.


Foto: Tourismuszentrale Fichtelgebirge

 


Veröffentlicht am: 06.01.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit