Startseite  

15.12.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Scheidegger Käsewochen

Heumilchkäse von „glücklichen“ Kühen

Helmut Pfanner, Chef der Sennerei Böserscheidegg
 
Heumilchkäse aus der Sennerei – das ist Tradition pur im Allgäu. Naturbelassen, würzig und von Hand verarbeitet. Vom 31. Januar bis 14. Februar bieten die Scheidegger Käsewochen ein buntes Programm, um sich mit dem Heumilchkäse von „glücklichen“ Kühen und dem heimischen Bier vertraut zu machen.

Winterwanderungen zu Sennereien und Bauernhöfen, Kässpatzenkochkurse, Zwickelbierverkostungen oder Weindegustationen laden in die charmante Westallgäuer Gemeinde auf sonnigen 600 bis 1000 Metern Höhe ein. 15 Tage lang folgt ein Programmpunkt dem nächsten – alleine zum Genießen oder gesellig in der Gruppe.
 
„Wie kommen die Löcher in den Käse? oder „woher kommt eigentlich die Milch?“ sind die Themen dieser Tage: Mittwochs und samstags starten beispielsweise immer morgens Wanderungen mit Besichtigung eines Bauernhofes und Besuch der Sennerei Böserscheidegg mit Käseprobe – auch für Kinder geeignet. An den Montagen werden ab 15 Uhr die Allgäuer Brauerei Meckatz besichtigt, das Zwickelbier verkostet und echte Kässpätzle probiert. An den Freitagen lockt um 16.30 Uhr immer ein Kochkurs für „echte“ Allgäuer Käs- und Krautspätzle. Da Scheidegg oberhalb des Bodensees liegt, darf für Weintrinker der Besuch eines Weinkellers am See nicht fehlen: immer mittwochs um 15 Uhr. Am Faschingssonntag, 8. Februar, findet der traditionelle Fasnachtsumzug in Scheidegg statt.

Die Sennerei Böserscheidegg ist mehrfach ausgezeichnet. Ihre Mitarbeiter produzieren den Käse noch mit der Hand: Rotwein-, Berg- oder Bockshornkleekäse. Die Milch ihrer „glücklichen“ Kühe liefern die zwölf Genosssenschaftsbauern teilweise noch im Handkarren an – immer morgens und abends. Die abgelieferte Menge wird auf Handkarten abgestempelt. Sommers bekommen ihre Rinder frisches Gras auf den Wiesen, im Winter gibt es Heu. Das macht den Heumilchkäse so schmackhaft.

Scheidegg

Auf einer Sonnenterrasse zwischen 600 und 1.000 Metern Höhe liegt Scheidegg, ein charmantes Westallgäuer Erholungs- und Urlaubsdomizil mit rund 500.000 Übernachtungen pro Jahr.  Dank der Sommer-Sonnen-Stimmung auf dem Pfänderrücken zwischen Alpen und Bodensee ist die Luft klar und rein. Die Gäste genießen alle Annehmlichkeiten eines Heilklimatischen Kurortes mit dem Prädikat „Premium-Class“. Bundesweit einmalig ist das glutenfreie Urlaubsangebot für Menschen mit Zöliakie. Spannende Erlebnisse versprechen etwa der Baumwipfelpfad „skywalk allgäu“, ein Klettergarten und ein Reptilienzoo. Spannende Erlebnisse versprechen etwa ein Klettergarten  und ein Reptilienzoo und der ganzjährig begehbare Baumwipfelpfad „skywalk allgäu“. Bizarre Winterlandschaften gibt es an den Scheidegger Wasserfällen zu entdecken, Kinderskikurse finden ohne Hektik statt und romantisch ist eine Fahrt in der Pferdekutsche.

Scheidegg-Tourismus
Rathausplatz 8
88175 Scheidegg
www.scheidegg.de

Anmeldung zu den Wanderungen und Führungen:
Telefon 08381/ 895 55
Teilweise ist die Teilnahme mit der Allgäu-Walser-Card kostenfrei

Foto: S. Heiss / Scheidegg-Tourismus

 


Veröffentlicht am: 21.01.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit