Startseite  
 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

„Internet-Mode“ in Berlin

William Fan überraschte

Die Mercedes-Benz Fashion Week ist auch ein Schaulaufen von neuen Labeln und Newcomer. Zu ihnen gehört der talentierte Berliner Modehochschul-Absolvent William Fan, der seine Kreationen am berühmten Brandenburger Tor offerierte.

Das Internet hat es ihm angetan. Die technischen Neuerungen des digitalen Zeitalters greift Fan in seiner Masterarbeit Elemente des World Wide Webs auf und visualisiert Hardware- und Softwareoberflächen in seinen Entwürfen. Nach mehreren Auslandsaufenthalten und seinem Abschluss an der Kunsthochschule Weißensee liegt sein Studio nun in Berlin. Für seine Kollektion, die vom Publikum mit viel Beifall belohnt wurde, ließ sich der Designer vom Internet inspirieren.

Der junge Designer stellt in seinen aktuellen Kollektionen das Thema „Zu Hause“ in den Mittelpunkt. Erst untersuchte er sein Zuhause als physikalischen Ort in Zusammenhang mit seinen chinesischen Wurzeln. Für sein aktuelles Projekt nimmt er das Publikum mit in ein neues Zuhause: Das Internet. Während er die ganze Welt vernetzt, entwickelt sich der virtuelle Raum zu einem zweiten Zuhause. Die Beschreibung einer neuen Freiheit war die Initialidee der Kollektion „WELCOME HOME“.

Der Designer möchte Männern und Frauen moderne und zeitlose Klassiker offerieren. Seine minimalistische Ästhetik, die klaren Linien und die funktionalen Details sind Fans essentielle Mischung für das Erstellen einer modernen Garderobe. Das Design ist mühelos, elegant und verspielt. Das Gesamtbild ist immer klar und direkt. Berufskleidung, Retrofuturismus und Prints sind wiederkehrende Elemente in seinen Kollektionen.

Die Kollektion nimmt sich farblich zurück. Diverse Grautöne, Dunkelblau, Naturtöne und Metallic zeichnen die Herbst-/Winter-Kollektion 2015 aus. Die Kollektion bietet eine breite Palette: lockere Joggingpants oder sportliche Chino. Die Models tragen fließende Blusen und gesteppte Cropped Tops.

Bei den Frauen sorgen asymmetrische Blazer im Smoking-Stil, einfache Boyfriendblazer oder gemusterte Hosenanzüge für ein stilsicheres Auftreten. Die Männer tragen unifarbene Looks, hochgeschlossenes Hemd ohne Kragen und passendes Sakko.

William Fan hat seine Spuren in Berlin hinterlassen und somit wohl seine Chance genutzt.

Text: EH

 


Veröffentlicht am: 23.01.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 



Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit