Startseite  

25.07.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Wirtschafts-News vom 26. Januar 2015

Michael Weyland informiert

(Michael Weyland) Vor zweieinhalb Jahren hat Peugeot ein hochmodernes Design Lab in Paris eröffnet. Geboten wird hier Designkompetenz – nicht nur für Automobile, sondern auch für Werkzeuge, Fahr- und Motorräder oder Küchengeräte wie die legendären Peugeot Gewürzmühlen. Seit Juni 2012 können Kunden außerhalb des Automobilsektors diesen Erfahrungsschatz nutzen. Jüngstes Ergebnis der Designkompetenz des Peugeot Design Lab ist eine Konzept-Uhr für die neue Schweizer Uhrenmanufaktur Pecqueur Conceptuals. Sie ist nach dem französischen Uhrmacher Onésiphore Pecqueur benannt, der 1827 das Differenzialgetriebe erfunden hat – und somit auch zu den Pionieren der späteren Automobiltechnik zählt. Einzigartig ist das Gehäuse der Pecqueur-Uhr: Sie verfügt über zwei Zifferblätter, so dass eine zweite Zeitzone eingestellt werden kann.

Große Veränderungen für kleine Blockheizkraftwerke:  Zum Jahreswechsel wurde der Zuschuss für die Anschaffung kleiner Anlagen angehoben, zusätzliche Bonusförderungen eingeführt und die Beantragung der Mini-KWK-Impulsförderung vereinfacht. Die gemeinnützige co2online GmbH erläutert die Neuerungen und informiert in einem ausführlichen Informationspaket über Blockheizkraftwerke.  Mit der Novellierung des Impulsprogramms werden besonders effiziente Anlagen stärker gefördert. Für diese können nun zusätzliche Bonusförderungen für Wärmeeffizienz und Stromeffizienz in Höhe von 25 Prozent bzw. 60 Prozent der Basisförderung in Anspruch genommen werden. Bei effizienten Anlagen für Einfamilienhäuser mit 1 Kilowatt elektrischer Leistung gibt es damit einen Zuschuss von 3.515 Euro - statt, wie bisher, nur 1.500 Euro. Beantragt werden kann der Zuschuss beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA).  Wichtig dabei ist, dass zuerst die Förderung beantragt und dann die Anlage bestellt wird. Weitere Informationen zur Beantragung, zur Technik und Wirtschaftlichkeit von KWK-Anlagen gibt es auf www.co2online.de/kwk. Die gemeinnützige GmbH  setzt sich für die Senkung des klimaschädlichen CO2-Ausstoßes ein. Mit interaktiven EnergiesparChecks, einem Energiesparkonto, Heizspiegeln und Heizgutachten motiviert sie den Einzelnen, mit aktivem Klimaschutz auch Geld zu sparen.

Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter: http://www.was-audio.de/aanews/News20150126_kvp.mp3

 


Veröffentlicht am: 26.01.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit