Startseite  

23.10.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Automobilnews-News vom 7. März 2015

Michael Weyland informiert

Foto: Idealo

Ostern rückt näher und damit eine wichtige Zeit für alle Autofahrer: die Sommerreifensaison. Wer sich an die klassische "von O(ktober) bis O(stern)-Regel" hält, nutzt den Termin für einen Reifenwechsel. Viele nehmen diese Gelegenheit auch gleich zum Anlass, abgefahrene oder bereits entsorgte Sommerräder gegen neue auszutauschen. Vor dem Kauf informieren sich die meisten Verbraucher über die am Markt erhältlichen Reifenmodelle. Automobilclubs, Fach- und Testmagazine begutachten hierfür jedes Jahr verschiedenste Reifenmodelle bekannter Marken sowie unbekannter Hersteller. Letztere kommen zumeist aus dem chinesischen Raum und wollen mit "Billigreifen" den Markt erobern. Deutschlands größter Preisvergleich idealo wollte wissen, welchen Stellenwert der Faktor Sparen bei deutschen Autofahrern hat und wie sich die chinesischen Sommerreifen auf dem Markt behaupten. Für den Vergleich wurden die idealo Top 10 der beliebten Premiummarken mit den zehn beliebtesten chinesischen Herstellern verglichen und ermittelt: Billigreifen fassen hierzulande keinen Fuß und sind gar nicht so günstig wie angenommen. Betrachtet wurden die kaufstarken Frühjahrsmonate seit 2011in denen Verbraucher üblicherweise Sommerreifen kaufen: also März und April. Für die untersuchten chinesischen Autoreifenhersteller herrscht eine schwindend geringe Nachfrage von gerade einmal 2,2 Prozent im Vergleich zu den Premiummarken wie beispielsweise Michelin. Für ihre Reifen interessieren sich 97,8 Prozent der Verbraucher.


Foto: Michelin

Bleiben wir noch einen Moment bei Michelin. Der Reifenhersteller produziert sowohl für Sportfahrzeuge als auch für Motorräder die besten Rennsportreifen und erhält daher gleich zweimal die Auszeichnung „Best Brand 2014". Zu diesem deutlichen Ergebnis kamen die kompetenten Leser der renommierten Fachzeitschrift „MOTORSPORT aktuell" bei der Wahl zu den besten Marken des Jahres 2014. 3. In der Kategorie „Beliebtester Reifen im Automobil-Rennsport" siegte MICHELIN mit 62 Prozent.

Foto: obs/VW Volkswagen Nutzfahrzeuge AG

Wer glaubt, auf dem Automobilsalon in Genf würden nur Sportwagen vorgestellt, der irrt. Volkswagen Nutzfahrzeuge zeigt dort kurz nach der Weltpremiere des Caddy im polnischen Poznan; nun erstmals die neueste Generation des Bestsellers auch als Langversion Maxi .Weltweit verkaufte sich die preisgekrönte Vorgänger-Generation in elf Jahren über 1,5 Millionen Mal. Ein Erfolg, an den der Nachfolger des Maxi nahtlos anknüpfen soll.

Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter:
http://www.was-audio.de/aanews/autonews20150306_kvp.mp3

 


Veröffentlicht am: 07.03.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit