Startseite  

26.05.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Saas-Fee: Alpine Music Festival

Vom 5. – 8. Juli 2012 findet wieder das Alpine Music Festival in der Freien Ferienrepublik Saas-Fee statt. Bei der mittlerweile achten Volksmusikausgabe treffen sich in diesem Jahr insgesamt 22 Musikgruppen im Gletscherdorf, von Alphorngruppen und Ländlern über Jodler und Dorfvereine bis hin zu Stimmungs- und Volksmusikbands an den Festabenden.

Perlen der Volksmusik in der Perle der Alpen! Im schönen Gletscherdorf Saas-Fee, umgeben von einem traumhaften Panorama mit 13 Viertausendern, werden alpine Ländlermusik und Volksmusikschlager echt und unverfälscht wieder gegeben. Die unvergleichliche Bergkulisse inspiriert Zuhörer und Musikanten gleichermassen.

Auch in 2012 erwartet die Gäste wieder eine abwechslungsreiche Mischung unterschiedlicher Musikgruppen. Vier Tage lang wird das gesamte Dorf zur lebendigen Bühne: Ländlerformationen spielen auf den Sonnenterrassen der Restaurants; freie Gruppen, wie Jodler, Alphornspieler sowie ein Alphorn-/Panflöten-Duo, faszinieren mit ihrer Musik an unterschiedlichen Orten im Dorf; auf dem Dorfplatz finden fast täglich unterhaltsame Gesamtkonzerte aller Gruppen statt; an den Festabenden laden lokale Vereine, sämtliche Ländlerformationen und Musikgruppen sowie international bekannte Bands zum Feiern und Tanzen ein. Das Alpine Musik Festival bedeutet für Musiker und Fans Stimmung und gute Laune pur.

4 Tage voller Musik

Gestartet wird am Donnerstag mit einem Unterhaltungs- und Tanzabend einheimischer Vereine in der Festhalle. Anschliessend laden „Die Partyjäger“ zum Feiern und Tanzen ein. Durch zahlreiche Showeinlagen u.a. mit Alphorn, Dudelsack, Didgeridoo, Kuhglocken, Panflöte, Blockflöte, u.v.m. sowie sensationellen Solostücken auf Akkordeon, Bariton oder Gitarre sind die Partyjäger mittlerweile mehr als ein Geheimtipp. 3-stimmiger Topgesang, 6 Hände und 15 Instrumente werden das Publikum begeistern!

Am Freitagabend heissen die Ländlerformationen sowie die weiteren Musikgruppen im Rahmen eines gemeinsamen Welcome-Konzertes alle Gäste auf dem Dorfplatz herzlich willkommen. Im Anschluss an diese Auftritte werden die Ländlerformationen bereits ihre ersten Vorführungen in den jeweiligen Restaurants geben.

Samstag und Sonntag folgen weitere Gesamtkonzerte auf dem Dorfplatz sowie diverse Auftritte der Ländlerformationen in den Restaurants. Eine Formation wird zudem ihr Revier wieder in einem der zahlreichen Bergrestaurants beziehen. Mit Traumausblick auf die Bergwelt und hinunter auf das Dorf können Gäste und Einheimische hier die Musik in luftiger Höhe geniessen – umringt von den zahlreichen 4000ern, die das Saastal majestätisch umgeben.

Als „freie“ Gruppen, die an unterschiedlichen Orten im Dorf auftreten, kann man sich erneut auf das AlpPan Duo und das Alphorn-Trio Waldruf freuen sowie auf zwei Jodlergruppen. Neu können sich auch Gäste im Musizieren üben. Im Rahmen von Workshops zeigt die Alphorn-Tiba Gruppe Töbelifätzer allen Interessierten wie aus einem Alphorn Naturtöne herausgelockt oder mit Tibas, uralten Alphörnern der Bündner Oberländer Hirten, Signaltöne gebildet werden. Und auch in die Kunst des Talerschwingens werden die Teilnehmer eingeweiht.

Grosser Volksmusikabend

Am Samstag lockt der beliebte „Grosse Volksmusikabend“ Gäste und Einheimische in die Festhalle. Zu erleben gibt es viel Musik, gute Laune sowie Tanz und Stimmung bis in die Morgenstunden. Alle Ländlerformationen sowie die freien Gruppen können dabei auf der Bühne bewundert werden. Hauptakt an diesem Abend ist die österreichische Band „Die Kaiserwälder Musketiere“. Sie gelten als „Die originellste Live-Musik Österreichs“. Seit 22 Jahren – davon 15 Jahre als Profigruppe – begeistern die „Kaiserwälder Musketiere“ ihr Publikum, nicht zuletzt aufgrund ihrer musikalischen Vielfältigkeit; so beherrscht jeder der fünf Musiker gleich mehrere Instrumente.

Von ganz Europa über Amerika bis nach Südafrika waren die fünf Vollblutmusiker bereits unterwegs. Nebenbei haben sie noch 14 Tonträger produziert. Die Bandbreite des Repertoires scheint unbegrenzt, vom unverwechselbaren Oberkrainerstil – dem typische Kaiserwälder-Sound - über Countrymusik, Evergreens bis hin zur Hitparade können die „Kaiserwälder Musketiere“ alles bieten, was in dieser Besetzung möglich ist. Wichtig ist ihnen dabei immer, 100% live zu spielen.

Das Alpine Music Festival in Saas-Fee – immer wieder ein gelungener Mix aus Tradition, Folklore, neuer und alter Volksmusik sowie Schlager, der Spass macht und ganz unkompliziert für gute Laune sorgt. Ein Anlass zum Tanzen, Feiern, Geniessen, Menschen treffen oder auch um neue Kontakte zu knüpfen. So nah kommen sich Publikum und Musiker selten. Ein Termin also, den man sich jetzt schon mal in den Kalender eintragen sollte.

Weiter Informationen zum Festival sowie das aktuelle Programm finden Sie unter: www.saas-fee.ch/iamf oder direkt bei Saas-Fee/Saastal Tourismus, Tel.+41 27 958 18 58.

 


Veröffentlicht am: 30.05.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit