Startseite  

23.02.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Verführer in Verona

Wenn in der Arena di Verona am 22. Juni der Startschuss für die 90. Festivalsaison fällt, wird mit Don Giovanni dort zum ersten Mal eine Mozart-Oper aufgeführt. Zweimal sorgt Opernstar Erwin Schrott dabei für besonderen Ohrenschmaus: am 12. und am 18. Juli wird er in der Rolle des Verführers und Lebemanns zu hören und zu sehen sein.

Ob Leporello, Don Giovanni oder Figaro – Schrott ist nicht nur ein großer Verehrer Mozarts, er brilliert auch regelmäßig in den Opernhäusern zwischen London und New York in seinen drei Paraderollen. Der 39-jährige Bassbariton aus Uruguay ist mit seiner dunklen Stimme die ideale Besetzung für das Opernhighlight in der 90. Festivalsaison der Arena di Verona. Wenn Schrott nicht den Don Giovanni gibt, glänzt Ildebrando D’Arcangelo in der Rolle und Neuinszenierung von Opernregisseur Maestro Franco Zeffirelli. Wer lieber den Klassikern der Arena unter dem Veroneser Sternenhimmel lauscht,  darf sich auf Aida, Tosca, Turandot, Roméo et Juliette und Carmen freuen, die von 22. Juni bis 2. September auf der Bühne der größten Freilichtoper der Welt lieben, leiden und lustwandeln. Eintrittskarten sind online unter www.arena.it oder unter der Tickethotline 00800 8000 5151 erhältlich, sie kosten ab 15 Euro.

Mehr als 13.500 Zuschauer finden in der Arena di Verona Platz, wenn in der Dämmerung Sopran, Tenor, Bariton und Alt von der Bühne erklingen. Das Amphitheater aus dem ersten Jahrhundert nach Christus ist nicht nur sehr gut erhalten, sondern nach dem Kolosseum in Rom und dem Amphitheater Campano nahe der Stadt Santa Maria Capua Vetere das drittgrößte römische Amphitheater der Welt. Seit 1913 wird es als Opernbühne genutzt. Zahlreiche Weltstars, von Pavarotti bis Domingo, sind hier bei den Opernfestspielen aufgetreten. Für andere, wie etwa Maria Callas, war die Arena das Sprungbrett für eine internationale Karriere.

Spielplan der Arena di Verona 2012:
Don Giovanni: 22. und 29. Juni; 6., 12., 18. und 25. Juli
Aida: 23. und 28. Juni; 8. 11., 15., 19., 22., 24., 28. Juli; 2., 5., 9., 12., 19. und 26. August sowie 2. September
Carmen: 30. Juni; 5., 10., 13., 17., 20. und 27. Juli; 3., 7., 10., 24., 28. und 31. August
Roméo et Juliette: 7., 14., 21. und 26. Juli
Turandot: 4., 8., 11., 17., 23. und 30. August
Tosca: 18., 22., 25. und 29. August sowie 1. September

ACHTUNG: Einzige offizielle Buchungsreferenzen der Arena di Verona sind www.arena.it und die Hotline +39 045 800 51 51.

Adresse:
Fondazione Arena di Verona                                        
Via Roma 7/d                                                 
I – 37121 Verona                    
Telefon +39 – 045 - 800 51 51             
info@arena.it                                                             
www.arena.it

Fotos: Gianfranco Fainello, Maurizio Brenzoni, Tabocchini Gironella

 


Veröffentlicht am: 01.06.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit