Startseite  

26.05.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Bad Füssing blüht auf

30 Millionen Blumen als blühender Balsam für Seele und Herz

Der Kurpark in Bad Füssing ist das duftend-bunte "Herz" in Europas beliebtestem Heilbad. Ein Meer von 30 Millionen Blüten zwischen den drei legendären Thermen erfreut jedes Jahr und vor allem jetzt im Frühjahr Auge und Seele der Gäste. In diesen Wochen, wenn die Tulpen blühen, macht das Heilbad im Bayerischen Golf- und Thermenland sogar Hollands berühmten Tulpenfeldern leuchtend bunte Konkurrenz.

Bad Füssings legendäres Heilwasser wirkt gegen viele Gesundheitsprobleme unserer Zeit. Deshalb kommen immer mehr Gäste aus ganz Europa in das niederbayerische Heilbad, um Heilung von Gelenk- und Rückenschmerzen, Stress- und Burnout zu finden. Gesundheit aber beginnt vor allem auch im Kopf. Mit 30 Millionen duftenden Blüten bieten die Bad Füssinger Parks deshalb inmitten von Deutschlands weitläufigster Thermenlandschaft zwischen März und Oktober eine bunte, duftende "Therapie für die Seele" und für alle Sinne.

Der Bad Füssinger Kurpark gilt als einer der schönsten in Bayern. Tausende von Quadratmetern Blumenbeete werden nach akribisch ausgearbeiteten Architekturplänen geformt, gestaltet und bepflanzt. Mehr als 400 Blumensorten blühen dort zwischen Frühjahr und Herbst. Die Landschaftsgärtner achten darauf, dass sich auf den mehr als 15 Hektar angelegten Flächen die Schönheit und der Reiz natürlicher Pflanzenvielfalt harmonisch die Waag e halten. Deshalb wachsen auf den gepflegten Rasenflächen, die in Bad Füssing jederzeit betreten werden können, im Frühjahr sogar wieder Gänseblümchen.

Vor allem Jetzt im Frühjahr, wenn die Tulpen blühen, macht der niederbayerische Kurort selbst Hollands berühmten Tulpenfeldern Konkurrenz. Kurgäste und Gesundheitsurlauber können in diesen Wochen zwischen 150.000 Tulpen- und Narzissenblüten flanieren und sich eine Auszeit für alle Sinne von der Hektik und dem Stress des Alltags nehmen.

140 verschiedene Tulpensorten wurden dafür - nach jedes Jahr wechselnden Plänen - in den 150.000 qm großen, blühenden Parkanlagen gepflanzt. 200 verschiedene Blumenarten sowie über 100.000 Pflanzen erfreuen jedes Jahr zwischen Frühlingsanfang und Herbstende die Besucher.

Das legendäre Heilwasser und die über 100 verschiedenen Thermalwasserbecken in Thermen und Hotels sind der Hauptanziehungspunkt für die jährlich über 1,6 Millionen Bad Füssing-Besuche r. Aber mindestens ebenso eindrucksvoll: Zwei Drittel des Ortsgebiets in Europas beliebtestem Heilbad sind öffentliche Parks und Grünanlagen - grüne Lungen und Ruhepole zum Ausspannen, zum Flanieren, zum Abschalten, denn Gesundheit beginnt bekanntlich im Kopf.

Bad Füssings Kurpark ist aber nicht nur beruhigende Medizin fürs Auge - er ist auch eine niemals langweilige Erlebniswelt, die den Gästen selbst während eines vier- oder sechswöchigen Kuraufenthalts Tag für Tag neue Überraschungen bietet. Blumenschauen, die kleine Kapelle am Kurwald, der faszinierende Heilkräutergärten, die Stein- oder Rosengärten, ruhige Entspannungsecken und idyllische Teichlandschaften warten darauf, entdeckt zu werden.


Unser Reisetipp:
Bio Vitalhotel Falkenhof
Paracelsusstr. 4
94072 Bad Füssing
Tel: 0049/8531/9743
Fax 0049/8531/974400
info@hotel-falkenhof.de
http://hotel-falkenhof.de/


Bad Füssing blühende Seite ist heute deutschlandweit Vorbild - auch für viele andere deutsche Kurorte. 2013 gewann Europas beliebtestes Heilbad mit seinen bl? ?henden Visitenkarten die Goldmedaille der Entente Florale - dem bedeutendsten Wettbewerb um Deutschlands "blühendste Stadt". Dieser Erfolg ist für die Bad Füssinger eine besondere Anerkennung, aber auch eine Herausforderung, um Bad Füssing in Zukunft durch noch mehr Grün und Blumeninseln, vor allem aber durch die besondere Gestaltung der zahlreichen Hausgärten, noch schöner und lebenswerter zu machen.

Wer neben der perfekten Blütenpracht Natur wild, ungezähmt und pur erleben will: das Europareservat Unterer Inn mit seinen unberührten Altwässern und Auwäldern ist Treffpunkt für Zugvögel aus ganz Europa. 312 verschiedene Wasservogel-Arten und bis zu 250.000 Vögel leben hier. Das Reservat liegt am Inn, direkt vor der Haustüre von Bad Füssing. Es bietet Naturliebhabern ein unvergleichliches Erlebnis.

Foto: Kur- & GästeService Fad Füssing

 


Veröffentlicht am: 13.03.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit