Startseite  

19.08.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Wirtschafts-News vom 16. März 2015

Michael Weyland informiert...

(Michael Weyland) Der internationale Automobilzulieferer Faurecia hat den JEC Europe 2015 Innovation Award für seinen besonders leichten, flachsfaserverstärkten Kompositwerkstoff FlaxpregTM gewonnen. Die Verleihung fand im Rahmen der Fachmesse JEC Composites in Paris statt. Die Innovation FlaxpregTM kann von Automobilherstellern unter anderem als mehrfach verstellbarer Kofferraumboden oder als Fußboden im Fahrzeuginnenraum eingesetzt werden. Die Verwendung von gleich ausgerichteten, langen, nicht-gewebten Flachsfasern als Strukturverstärkung sorgt für eine radikale Gewichtsreduzierung.  Das Projekt FlaxpregTM, das Faurecia gemeinsam mit PSA Peugeot-Citröen und der Universität Reims Champagne-Ardenne vorantreibt, begann im Jahr 2011. In dem Projekt geht es um die Entwicklung struktureller Verkleidungsteile mit drei Hauptzielen: Eine starke Gewichtsreduzierung, die Verwendung von nachwachsenden Rohstoffen und einen Prozess, der sowohl die Fertigungszyklen und Auflagen bei den Materialkosten berücksichtigt, als auch die Anforderungen der Volumenproduktion von Fahrzeugen erfüllt. Dank der hohen Dichte bietet FlaxpregTM hervorragende mechanische Eigenschaften, die im Vergleich zu herkömmlichem petrochemischen Glasfaservlies eine Gewichtseinsparung von 35 Prozent erlaubt. Das Material FlaxpregTM wird voraussichtlich im Jahr 2018 erstmals bei europäischen Autoherstellern in der Serienfertigung zum Einsatz kommen.

Gleich auf mehreren Ständen ist REINER SCT, Spezialist für Hard- und Software Lösungen zur Online-Sicherheit, während der diesjährigen CeBIT vertreten. Das Unternehmen präsentiert dort seine sicheren Lösungen für Logins mit dem Personalausweis im Internet, Onlinebanking, mobile Transaktionen sowie für eine moderne Zeiterfassung und Personalverwaltung. Die Messe für die digitale Wirtschaft findet vom 16.-20. März in Hannover statt. Sicherheit, Schutz und Vertrauen für digitale Gesellschaft und Wirtschaft sind die zentralen Themen auf dem diesjährigen Stand des Bundesinnenministeriums. REINER SCT unterstützt den Auftritt mit seinem Chipkartenlesegerät cyberJack wave: Mit dem flachen Leser und dem elektronischen Personalausweis lassen sich Behördengänge sicher und bequem von Zuhause oder Unterwegs erledigen und digitale Dokumente mittels qualifizierter elektronischer Signatur rechtsverbindlich unterschreiben und übermitteln.

Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter: http://www.was-audio.de/aanews/News20150316_kvp.mp3

 


Veröffentlicht am: 16.03.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit