Startseite  
 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Kärcher „tanzt“in der Modewelt

Nico Rosberg machte Anfang des Jahres einen auf Mode

Der Vizeweltmeister der Formel 1 sagte cool „Hallo“bei der Mercedes-Benz Fashion Week (MBFW) am weltberühmten Brandenburger Tor. Rosberg, Formel-1-Weltmeister David Halmilton (war nicht auf der MBFW) die Modefotografin Collier Schorr und Model Dree Hemmingway, der Urenkelin von Ernest, sind die Gesichter der Mode-Kampagne des Stuttgarter Autobauers.

An den vier Modetagen zeigten Designer und Designerinnen auf rund 50 Shows ihr brillianten Können. Rund 50.000 überwiegend junge Menschen unter 35 Jahren ließen sich dieses Mode-Spektakel nicht entgehen. Um dieses Leckerbissen von potenziellen Kunden buhlen nicht nur Autobauer. So waren auf der MBFW 2015 auch Unternehmen aus verschiedenen Branchen präsent. So stellte sich dort auch der Reinigungsgeräte-Spezialist Kärcher vor.

Das Familienunternehmen aus Winnenden will den Veranstaltern und Teilnehmern der kommenden Schauen im Juli seine Kärcher-Technik zur Verfügung stellen. Mit den Dampfbügelstationen können die Designer ihren Kollektionen den letzten Schliff vor dem Auftritt verleihen. Zudem stattet Kärcher die Reinigungsteams vor Ort mit seinen Geräten zur Säuberung von Laufstegen und Zuschauerrängen aus. Gleichzeitig wird es auf der firmeneigenen Website ein Kärcher-Backstage-TV geben, das den Besuchern der Fashion Week einen Einblick hinter die Kulissen gewährt und die Geräte in Aktion zeigt.

„Mit diesem Engagement zeigen wir modebewussten Frauen und Männern, wie sie mit moderner Reinigungstechnik die Hausarbeit vereinfachen können“, erklärt Christian May, Geschäftsführer Kärcher Vertrieb Deutschland. Es ist bereits das zweite Sponsoring des Unternehmens in der Modewelt. Seit Januar arbeitet Kärcher mit der Modeschule Esmod zusammen.

Kärcher partizipierte in Berlin. Nico Rosberg lockte bestimmt zusätzliche Menschen an. Zudem kamen Medienvertreter aus verschiedenen Branchen, die Formel-1-Vizeweltmeister sehen wollte. Auch davon profitierte Kärcher. Obendrein gab es ein Gewinnspiel: Sauber! Der Genussmänner-Autor machte mit und sahnte satte 100 Euro ab. Aufgepasst: Er kommt im kommenden Juli wieder!

Text: Erwin Halentz
Foto:
Kärcher

 


Veröffentlicht am: 18.03.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 



Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit