Startseite  

28.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Wandern auf Islands Hochlandwegen

Das Hochland zu Fuß erleben

Mit seinen Stein- und Sandwüsten, den Vulkanen und Lavafeldern wirkt das isländische Hochland rau. Auch wenn die Natur in der Mitte der Insel auf den ersten Blick schroff und unnahbar erscheint, ist sie empfindlich – und auf besondere Weise reizvoll.

Katla Travel, der Reisespezialist für Island, antwortet jetzt auf die Bedürfnisse seiner Kunden und bietet die Reise „Die Weiten des Hochlands aktiv erleben“ an. Die Kombination von Mietwagenrundfahrt und Wandermöglichkeiten machen das Angebot attraktiv. Nur wenige Unterkunftswechsel geben mehr Raum für das aktive Erlebnis per Pedes. Die Reise dauert 13 Tage und ist ab 2.183 Euro pro Person inklusive Flug, Auto und Unterkunft buchbar.

13-tägige Rundreise durch das Hochland


Ausgerüstet mit einem Island Reisehandbuch, umfangreichem Kartenmaterial und einem Wanderführer starten Urlauber ihre Tour an der Südküste. Die berühmte Blaue Lagune, Wasserfälle, der Vogelfelsen Dyrhólaey oder die meterhohen Basaltsäulen am Strand sind Hingucker, die sich Spaziergängern bieten. Nach erster Tuchfühlung mit der sagenumwobenen Insel führt die Route Richtung Norden zum Spaltenvulkan Hekla, der in einer imposanten Lavalandschaft thront.

Zwei von Islands berühmtesten Sehenswürdigkeiten liegen in der Nachbarschaft: Der Wasserfall Gullfoss und der Geysir Strokkur übertreffen jede Erwartung. Die Reiseroute führt beschaulich weiter nach Nordisland, vorbei an den heißen Quellen bei Hveravellir und durch Akureyri, bevor Urlauber dann am folgenden Tag wieder mit Wanderschuhen gut beraten sind.

Im Vulkangebiet Mývatn warten der Pseudokrater bei Skútustaðir, das Lavalabyrinth Dimmuborgir sowie der Aschekrater Hverfjall auf erkundungsfreudige Wanderer. Besonders geheimnisvoll wirkt der Vulkan Krafla, der sich nach seinem letzten Ausbruch in den Dampf der Überreste hüllt. Die nächsten Wandermöglichkeiten ergeben sich am folgenden Tag in der Ásbyrgi-Schlucht, bevor die Reisenden auf dem Weg Richtung Osten den gewaltigen Wasserfall Dettifoss passieren. Nach dieser längeren Strecke im Auto wird es im Gebiet Laugarfell wieder sportlicher, denn dort gilt es einen Gipfel zu erklimmen. Auch wenn der Name Snaefell eine Schneedecke vermuten lässt, ist der Berg die höchste Erhebung auf Island, die nicht mit Gletscher bedeckt ist. Drei heiße Quellen laden nach einem aktiven Tag zu Entspannung unter freiem Himmel ein.

Frisch und erholt geht es weiter durch die malerischen Dörfer der Ostfjorde bis zur Gletscherlagune Jökulsárlón, die sich zu Fuß oder per Boot erkunden lässt. Im südlichen Hochland liegen auch die Laki-Krater, die sich auf zirka 25 Kilometern Länge aneinanderreihen und von den zehn Jahre andauernden Vulkanausbrüchen aus dem 18. Jahrhundert zeugen.

So eindrucksvoll die Laki-Krater sind, so kontrastreich ist die Landschaft in Landmannalaugar, wo sich herrliche Ausblicke bieten. Den Abschluss der Rundreise bildet eine Wanderung durch den berühmten Nationalpark Thingvellir, wo erdgeschichtliches Wissen gewissermaßen auf dem Silbertablett präsentiert ist. Wer sich alternativ für eine Tour durch das Tal Reykjadalur östlich der Inselhauptstadt entscheidet, findet in dem Geothermalgebiet sicher die passende heiße Quelle für ein Abschiedsbad, bevor dann ab Reykjavik die Rückreise ansteht.

Im Paket der Reise „Die Weiten des Hochlands aktiv erleben“ enthalten:
Flug, 12 Tage Mietauto, 12 Übernachtungen mit Frühstück, Island Reise-Handbuch von Dumont, umfangreiches Kartenmaterial und Rother Wanderführer, Routenbeschreibung mit Insidertipps

Buchbar von 20.06.-15.09.2015, ab 2.183 Euro pro Erwachsenen im Doppelzimmer.

 


Veröffentlicht am: 22.03.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit