Startseite  

30.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

YOUNG EURO COUNTDOWN

Teilen Sie mit uns die Sehnsucht nach dem Sommer?

Nach 17 Festival-Tagen mit erstklassigen, begeisternden und begeisterten jungen Musikern aus aller Welt? Nach Beethoven und Prokofjew, Mahler und Mendelssohn Bartholdy, Tschaikowski und Strawinski? Und nach den vielen ungehörten und oft unerhörten Klängen aus fremden Kulturen?

Wir arbeiten heftig daran, versprochen, und sind schon auf der Zielgeraden: Denn am 16. April kommt nicht nur das neue Programm, sondern es beginnt auch der Vorverkauf für:
Young Euro Classic vom 6. bis 23. August 2015 im Konzerthaus am Gendarmenmarkt in Berlin.

Aber wir können schon verraten

Young Euro Classic kehrt nicht nur zurück an seinen Stammort – das Konzerthaus am Gendarmenmarkt, es besinnt sich auch zurück auf das, was wir alle lieben: Die besten Jugendsymphonieorchester der Welt!
Doch damit nicht genug: Auch dieses Jahr bringt Young Euro Classic zusammen, was zusammengehört, es lässt Klassik und Jazz meisterhaft Hand in Hand gehen, Klassik und Rock sich innigst umarmen, Musik und Tanz eine wunderschöne Liaison eingehen, Alt und Jung im Publikum gemeinsam applaudieren, neue Werke und alte Klassiker brillieren und junge Musikstars aus über 44 Nationen (!) einen einzigartigen Auftritt im Konzerthaus am Gendarmenmarkt erleben.

Seien Sie auch dieses Jahr wieder dabei, wenn es heißt: Young Euro Classic


Hier spielt die Zukunft!


Freuen Sie sich also in den nächsten Wochen hier in diesem Newsletter auf eine Reise hinter die Kulissen der verschiedenen, teilnehmenden Orchester, auf den einzigartigen Mix aus Vorfreude, Probenphase und Lampenfieber, auf spannende Porträts der Young Euro Classic „Frauenquote“ mit Dirigentinnen, Solistinnen sowie Komponistinnen  und auf exklusive Informationen zu den verschiedensten Young Euro Classic Begegnungen zwischen Musikern, Genres, Städten und Nationen.

Unser Tipp für Sie


Wenn Sie sich schon vor dem August die kleine Sehnsucht nach dem Festival-Feeling erfüllen möchten, gibt es dazu im Juni und Juli Gelegenheit! Es kommen „zwei Amerikaner nach Berlin“.

Seien Sie dabei, wenn das Boston Philharmonic Youth Orchestra am 22. Juni sein Deutschland-Debüt gibt und unter dem Dirigat von Maestro Benjamin Zander Bühne und Publikum erobert.

Am offiziellen Unabhängigkeitstag der Vereinigten Staaten, am 4. Juli, begeistert die junge musikalische Spitzenklasse aus San Francisco: Das San Francisco Symphony Youth Orchestra.

Beide Konzerte finden in Kooperation mit Young Euro Classic statt – jeweils um 20 Uhr in der Philharmonie, Tickets zu 22 Euro.   

Weitere Informationen unter: www.young-euro-classic.de

 


Veröffentlicht am: 31.03.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit