Startseite  

28.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

BMW auf der Auto Shanghai 2015

BMW präsentiert eine Weltpremiere, vier Asien- und zwei China-Premieren

Mit einer Weltpremiere, vier Asienpremieren und zwei China-Premieren präsentiert sich BMW auf der 16. Auto Shanghai vom 22. bis 29. April 2015 in China. Die seit 1985 alle zwei Jahre stattfindende Autoshow gilt als eine der wichtigsten Automobilausstellungen in Asien.

Weltpremiere feiert das Sports Activity Vehicle BMW X5 xDrive40e als erstes Plug-in-Hybrid-Serienautomobil der Kernmarke BMW. Asienpremiere hat der neue BMW 2er Gran Tourer, der mit maximaler Variabilität und Platz für bis zu sieben Personen das erste Premiumangebot im Fahrzeugsegment bietet. Zum ersten Mal in Asien wird die BMW 1er Reihe präsentiert, die sich in der Neuauflage noch ausdrucksstärker, sportlicher und effizienter zeigt. China-Premiere feiern die drei Modellathleten in der Oberklasse: Das neue BMW 6er Cabrio, das neue BMW 6er Coupé, das neue BMW 6er Gran Coupé sowie deren verwandte M6 Hochleistungsmodelle BMW M6 Coupé und BMW M6 Gran Coupé der BMW M GmbH, die Fahrdynamik, Effizienz und Exklusivität auf höchstem Niveau in sich vereinen.

BMW i zeigt innovative Services unter dem Dach von BMW 360° ELECTRIC – mit ChargeNow und Second Life Batterien. Neue Services und Apps für den chinesischen Markt bringt BMW ConnectedDrive mit dem Concierge Service, dem ConnectedDrive Store, der BMW Social App, dem Audio-Streaming-Dienst Ximalaya und dem Musik-Download-Dienst Xiami. Asienpremieren haben darüber hinaus zwei innovative Motorradneuheiten: die neue BMW R 1200 R und die neue BMW S 1000 RR.

Der BMW X5 xDrive40e


Das erste Plug-in-Hybrid-Serienautomobil der Kernmarke BMW ist ein Sports Activity Vehicle. In Shanghai feiert es seine Weltpremiere. Permanenter Allradantrieb und die BMW EfficientDynamics Technologie eDrive verhelfen dem BMW X5 xDrive40e zu faszinierender Sportlichkeit und Souveränität sowie zu herausragender Effizienz. Bei einer von einem Vierzylinder-Ottomotor mit BMW TwinPower Turbo Technologie und einem Synchron-Elektromotor erzeugten Systemleistung von 230 kW/313 PS kommt der BMW X5 xDrive40e auf einen kombinierten Kraftstoffverbrauch von 3,4 bis 3,3 Liter und einen kombinierten Stromverbrauch von 15,4 bis 15,3 kWh je 100 Kilometer. Die CO2-Emissionen belaufen sich auf 78 bis 77 Gramm pro Kilometer (Werte im ECE-Testzyklus für Plug-in-Hybrid-Fahrzeuge, abhängig vom gewählten Reifenformat).

Der neue BMW 2er Gran Tourer: Maximale Variabilität und Platz für bis zu sieben Personen


BMW begründet mit dem BMW 2er Gran Tourer einmal mehr ein neues Fahrzeugsegment. Kennzeichnend ist das großzügige Raumangebot bei kompakten Abmessungen. Als weltweit erstes Fahrzeug der Premium-Kompaktklasse bietet es auf Wunsch in drei Sitzreihen bis zu sieben Personen Platz. Hinzu kommt der großzügige variable Kofferraum. So erfüllt der BMW 2er Gran Tourer die Mobilitätsansprüche junger Familien und bietet mit den fünf neu entwickelten Turbomotoren von 85 kW/116 PS bis 141 kW/192 PS (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,4 – 3,9 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 149 – 104 g/km)* sowie dem BMW EfficientDynamics Paket sportliche Dynamik mit höchster Effizienz und den niedrigsten CO2-Emissionen im Segment.

Die neue BMW 1er Reihe: Kompakte Fahrfreude – effizient, innovativ, einzigartig

Noch ausdrucksstärker, sportlicher und effizienter präsentiert sich die Neuauflage der bisher weltweit fast zwei Millionen Mal verkauften BMW 1er Reihe im umfangreich modifizierten Front- und Heckdesign. Für frische, effiziente Kraft unter der Motorhaube sorgt das neue Benzin- und Dieselmotorenprogramm der jüngsten Generation mit zusätzlichen Maßnahmen zur Verbrauchs- und Emissionsreduzierung (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,0 – 3,4 Liter; CO2-Emissionen kombiniert: 188 – 89 g/km)*. Die durchzugstarken und drehfreudigen Motoren mit BMW TwinPower Turbo Technologie sorgen gemeinsam mit dem im Kompaktsegment nach wie vor einzigartigen Hinterradantrieb für ein besonders intensives Fahrerlebnis.

Das neue BMW 6er Cabrio, das neue BMW 6er Coupé, das neue BMW 6er Gran Coupé: Drei Modellathleten in der Oberklasse

Ein Highlight auf dem BMW Stand der diesjährigen Auto-Show in Shanghai ist die China-Premiere der neuen BMW 6er Reihe. Die Kombination aus faszinierender Sportlichkeit, souveränem Fahrkomfort, einem luxuriösen Innenraumambiente und innovativen Ausstattungsmerkmalen kennzeichnet die Modelle dieser Reihe. Mit dem neuen BMW 6er Cabrio, dem neuen BMW 6er Coupé und dem neuen BMW 6er Gran Coupé werden höchste Ansprüche, die an sportliche Fahrzeuge der Oberklasse hinsichtlich Fahrdynamik, Komfort, fortschrittlicher Technologie und repräsentativer Eleganz gestellt werden, erfüllt. Souveräne Kraftentfaltung, hohe Laufkultur und vorbildliche Effizienz sind die gemeinsamen Merkmale aller Motoren, die für das neue BMW 6er Cabrio, das neue BMW 6er Coupé und das neue BMW 6er Gran Coupé zur Auswahl stehen.

Das Antriebsportfolio besteht jeweils aus einem V8-Benzinmotor mit einer Leistung von 330 kW/450 PS (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,1 – 8,6 l/100 km (mit xDrive 9,5 – 9,1 l/100 km); CO2-Emmissionen kombiniert: 213 – 199 g/km (mit xDrive 221 – 213 g/km))*, einem 235 kW/320 PS starken Reihensechszylinder-Benzinmotor (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,9 – 7,4 l/100 km (mit xDrive 8,4 – 7,9 l/100 km); CO2-Emmissionen kombiniert: 184 – 172 g/km (mit xDrive 195 – 183 g/km))* und einem Reihensechszylinder-Diesel mit 230 kW/313 PS (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,8 – 5,2 l/100 km (mit xDrive 6,0 – 5,5 l/100 km); CO2-Emmissionen kombiniert: 153 – 139 g/km (mit xDrive 158 – 146 g/km))*, die mit der im Rahmen von BMW EfficientDynamics entwickelten BMW TwinPower Turbo Technologie ausgestattet sind und die Abgasnorm EU6 erfüllen. Alle Modellvarianten sind serienmäßig mit einem 8‑Gang Steptronic Sport Getriebe ausgestattet. Alternativ zur Kraftübertragung auf die Hinterräder wird außerdem für alle Modellvarianten der intelligente Allradantrieb BMW xDrive angeboten.

Das neue BMW M6 Coupé und das neue BMW M6 Gran Coupé: Fahrdynamik, Effizienz und Exklusivität auf höchstem Niveau

Ein weiteres Highlight in Shanghai ist die China-Premiere der neuen BMW M6 Fahrzeuge. Mit dem BMW M6 Coupé und dem BMW M6 Gran Coupé verdeutlicht die BMW M GmbH einmal mehr ihren Führungsanspruch im High-Performance-Luxussegment. Schon die Vorgängermodelle markierten mit ihrer M typischen perfekten Balance zwischen Leistung, Effizienz, Agilität, Komfort und Luxus Bestmarken. Die neue BMW M6 Reihe setzt mit ihrem noch weiter verfeinerten, ausgewogenen Gesamtkonzept diese Erfolgsstory fort.

Dazu gehören die erweiterte Serienausstattung mit LED-Scheinwerfern und Park Distance Control, das technisch-moderne Interieur mit Central Information Display in iPhone Anmutung und die Mittelkonsole in Black Panel Optik, sowie gesteigerte Individualisierungsmöglichkeiten durch neue Außenfarben, neue Lederfarben und eine neue Volllederausstattung mit Kontraststeppung sowie attraktiven Akzenten in Schwarzchrom. Außergewöhnliche Fahrleistungen und hervorragende Effizienz garantiert der einzigartige 4,4-Liter-V8-Turbomotor. Dieses Hightech-Triebwerk überzeugt mit der innovativen M TwinPower Turbo Technologie und leistet 412 kW/560 PS. Dabei benötigen das neue BMW M6 Coupé und das neue BMW M6 Gran Coupé im ECE-Testzyklus kombiniert lediglich 9,9 Liter/100 km*, was CO2-Emissionen kombiniert von 231 g/km* entspricht. Das BMW M6 Cabrio wird in China nicht angeboten.

BMW i: Mobilität der Zukunft

In kurzer Zeit wurden die BMW i Modelle erfolgreich in über 30 Ländern eingeführt und gehörten schnell zu den meistausgezeichneten Fahrzeugen weltweit. Nachdem die wegweisenden Modelle BMW i3 und BMW i8 im September 2014 ihre Markteinführung in China erlebt haben, präsentiert BMW auf der Auto Shanghai im April 2015 auch für den chinesischen Markt innovative Services rund um die Elektromobilität. Unter dem Dach von BMW 360° ELECTRIC wird neben der Erweiterung der Ladeinfrastruktur von ChargeNow mit Schnellladestationen, die Wieder- und Weiterverwendung der Lithium-Ionen-Batterien aus BMW i Fahrzeugen im Rahmen von Pilotprojekten in Deutschland, USA und China vorangetrieben.

BMW ConnectedDrive: Neue Services und Apps in China


Anlässlich der diesjährigen Auto Shanghai präsentiert BMW ConnectedDrive zahlreiche Neuerungen für den chinesischen Markt. Nach dem bereits erfolgreichen Concierge Service und dem Start des BMW ConnectedDrive Stores integriert BMW für China nun drei weitere Apps ins Fahrzeug: die BMW Social Connected App mit Text- und Sprachnachrichten sowie Informationen zu POIs, den Audio-Streaming-Dienst Ximalaya mit mehr als sieben Millionen Musiktiteln und Audio-Clips und den Musik-Download-Dienst Xiami Music mit über vier Millionen Musiktiteln.

BMW Motorrad präsentiert die neue BMW R 1200 R und die neue BMW S 1000 RR: Für sportliches Cruisen und höchste Performance

Mit zwei innovativen Modellneuheiten trägt BMW Motorrad zum Auftritt der BMW Group bei der Auto Shanghai 2015 bei. Vorgestellt werden der neue Boxer-Roadster BMW R 1200 R und die Neuauflage des Supersportlers BMW S 1000 RR. Beide Modelle werden erstmals in China eingeführt. Komfortabler, tourentauglicher und dynamischer denn je präsentiert sich der Roadster BMW R 1200 R. Der Zweizylinder-Boxermotor leistet 92 kW (125 PS) bei 7.750 min-1 und entwickelt ein maximales Drehmoment von 125 Nm bei 6.500 min-1. Zur Serienausstattung gehören neben ABS und der Stabilitätskontrolle ASC auch die beiden Fahrmodi „Rain“ und „Road“. Damit empfiehlt sich die neue BMW R 1200 R nicht nur für entspanntes Cruisen, sondern auch für sportliche Landstraßenfahrt.

Neue Maßstäbe im Segment der Supersportler setzt die jüngste Generation der BMW S 1000 RR. Mit vier Kilogramm weniger Gewicht, einer neuen Rahmenstruktur und einer optimierten Fahrwerksgeometrie bietet das neue Modell nochmals gesteigerte Performance-Eigenschaften. Für den Einsatz in der neuen RR wurden der wassergekühlte Vierzylinder-Reihenmotor sowie dessen Ansaug- und Abgassystem umfangreich überarbeitet beziehungsweise neu konstruiert. Die Spitzenleistung beträgt nun 146 kW (199 PS) bei 13.500 min-1 und damit 4 kW (6 PS) mehr als beim Vorgängermodell. Das maximale Drehmoment von 113 Nm wird bei 10.500 min-1 erreicht. Für die neue BMW S 1000 RR wird optional das weiterentwickelte elektronisch geregelte Fahrwerk Dynamic Damping Control (DDC) angeboten. Sie ist darüber hinaus der erste Supersportler, der mit einer elektronischen Temporegelung ausgestattet werden kann.

 


Veröffentlicht am: 08.04.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit