Startseite  

25.09.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Zwei „Wunder“- Ausstellungen

Fotofans pilgern in die Galerie La Chambre in Straßburg

©Frank Kunert: Sweet Dreams, 2013

Die Galerie La Chambre in Straßburg zeigt dieses Frühjahr zwei besondere Foto-Ausstellungen von deutschen Künstlern: „Wunderland“ von Frank Kunert (10.04 – 07.06.15) und „Wirtschaftswunder“ von Josef Heinrich Darchinger (12.06 – 19.07 und 18.08 – 30.08.15).


Beide Künstler zeigen mit Ihren Fotografien und Modellen die Welt auf eine interessante und ganz eigene Art…zur großen Bewunderung und Verwunderung der Besucher!

Die auf Fotografie spezialisierte Galerie La Chambre zeigt regelmäßig französische und internationale zeitgenössische Fotokunst in der elsässischen Hauptstadt. Die Ausstellungen und Interpretationen der Galerie sind geprägt durch einen neugierigen und kritischen Blick auf die Welt und sorgen dabei für überraschende Entdeckungen.

Den Auftakt der „Wunder“- Ausstellungen macht der Künstler Frank Kunert: er zeigt ab dem 10. April 2015 seine Fotografien und Modelle unter dem Titel „Wunderland“.

Frank Kunert, der 1963 in Frankfurt geboren ist, gestaltet und fotografiert surreale Miniaturmodelle – meist sind es Alltagsszenen, -gegenständen und -geschichten.

Mit seinen „Kleinen Welten“ gilt er als „Meister der inszenierten Welten und der visuellen Täuschung“. Seine akribischen Arbeiten beweisen viel Liebe zum Detail und sind vielschichtig: oft ist nicht alles auf den ersten Blick ersichtlich! Die verschiedene Aspekte sowie der humorvolle Augenzwinker entwickeln sich erst durch genaues Hinsehen.

Kunerts Werke, die regelmäßig in Einzel- und Gruppenausstellungen zu sehen sind, wurden mit verschiedenen Preisen ausgezeichnet: z.B. der Deutsche Fotobuchpreis und der Gregor International Calendar Award für seinen Kalender “Verkehrte Welt”.

©Josef Heinrich Darchinger Wirtschaftswunder: Bistro et cabaret, Hamburg, 1956

Am 12. Juni 2015 folgt die Ausstellung „Wirtschaftswunder“ von Josef Heinrich Darchinger (1925 – 2013).

Darchingers Fotoaufnahmen laden zu einer spannenden Reise in die Vergangenheit ein und sind dabei wichtige Zeitzeugen! Die Aufnahmen entstanden einige Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges auf Reisen durch den Westen des geteilten Deutschlands.

Der Focus ist jedoch weniger auf die Trümmer und die zerbombten Städte gerichtet. Die Bilder zeigen den Wiederaufbau und die Menschen, die aus dem Nichts heraus den wirtschaftlichen Aufschwung schafften. Darchinger dokumentierte ein Land im Widerspruch mit Gewinnern und Verlierern des „Wirtschaftswunders“.

Der Fotograf aus Bonn arbeitete ab 1954 als selbstständiger Fotojournalist und veröffentlichte seine Bilder in verschiedenen deutschen Printmedien (Spiegel, Die Zeit), Bildbänden und Ausstellungen über bekannte Politiker- darunter Helmut Schmidt, Willy Brandt, Richard von Weizsäcker und Heinrich Böll. Für seine Werke erhielt Darchinger u.a. den Erich-Salomon-Preis der Deutschen Gesellschaft für Photographie.

Die Galerie La Chambre bietet neben den Foto-Ausstellungen auch Unterrichtsprogramme zum Thema Fotografieren für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Die Galerie liegt im Viertel Krutenau, ein historisches Viertel im Süden der Grand Ile von Straßburg. Mit den vielen Kanälen erinnert dieser Stadtteil an seine Vergangenheit: es war das Viertel der Flussschiffer und Fischer. Weitere interessante und sehenswerte Adressen im Viertel sind: die städtischen Bäder, die Kunsthochschule École supérieure des Arts décoratifs, das Zoologische Museum, der Zürcher Brunnen...Krutenau hat sich mit seinen Galerien, Boutiquen, Bars und Kneipen zu einem attraktiven und quicklebendigen Viertel entwickelt und ist gleichzeitig gemütlich und einladend!

Informationen zu Adressen in Straßburg finden Sie hier. Informationen zum Elsass und seinem vielfältigen touristischen Angebot finden Sie unter: www.tourisme-alsace.com/de.

 


Veröffentlicht am: 10.04.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit