Startseite  

27.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Peugeot 208 WRX in der Rallycross-WM 2015

Team Peugeot-Hansen startet mit Hochdruck in die 2. Saison

Sieg, Podestplätze, Platz drei in der Teamwertung und über 250.000 begeisterte Zuschauer an den Strecken: Das Team Peugeot-Hansen blickt auf eine erfolgreiche Debütsaison in der Rallycross-Weltmeisterschaft mit dem brandneuen Peugeot 208 WRX zurück.

2015 startet die schwedisch-französische Kooperation in die zweite Saison des actiongeladenen Motorsport-Abenteuers und hat einen neuen Mitstreiter an Bord. Neben Stammpilot Timmy Hansen wird der Franzose Davy Jeanney einen modifizierten Peugeot 208 WRX pilotieren.

Um sich im Rudel der heißblütigen Allrad-Boliden weiterhin behaupten zu können, präsentiert sich der 550 PS starke Peugeot 208 WRX wilder als je zuvor. Ob Fahrwerk oder Motor – das kompakte Kraftpaket hat in allen Bereichen nachgelegt und präsentiert sich als hungriger Herausforderer. „In seiner Debütsaison hat sich die Rallycross-Version des 208 noch sehr an seinem Basismodell 208 T16 aus dem Rallyesport orientiert“, erklärt Bruno Famin, Direktor Peugeot Sport. „Wir haben die Winterpause genutzt, um die Möglichkeiten, die das Reglement bietet, besser zu nutzen. Das Ergebnis ist ein deutlicher Sprung nach vorn. Obwohl wir wissen, dass auch die Konkurrenz nicht untätig war, sollte es uns möglich sein, um Siege und den Titel mitzukämpfen.“

Das ist auch das Ziel von Teamchef Kenneth Hansen, selbst 14-facher Rallycross-Europameister. Sein 22 Jahre alter Sohn Timmy Hansen folgt den Spuren seines Vaters. 2014 feierte er im Peugeot 208 WRX seinen ersten Sieg in einem WM-Lauf, 2015 sollen weitere folgen. Und auch im Ringen um den Titel will er ein gewichtiges Wörtchen mitreden. Ein Grund für seinen Optimismus: Die zweite Generation des wilden Löwen aus Frankreich ist für ihn „das beste Auto, das ich in meiner Karriere bisher gefahren bin“.

Neuer Teamkollege von Timmy Hansen ist Davy Jeanney, der Rallycross-Vizeeuropameister 2013. „Ich starte erstmals in meiner Karriere als Werkspilot. Das ist ein neues Kapitel für mich, für das ich extrem motiviert bin“, sagt der 28 Jahre alte Franzose. „Die erste Begegnung mit dem Peugeot 208 WRX hat mich wirklich überrascht. Der Motor ist eine Wucht. Mein Ziel ist es, im Laufe der Saison Podiumsplätze und vielleicht einen Sieg einzufahren.“

Die Saison 2015 beginnt am Wochenende 24.–26. April in Montalegre, Portugal, mit dem ersten von insgesamt 13 Wettkämpfen. Neue Läufe wie das deutsche Highlight beim DTM-Saisonauftakt in Hockenheim (30. April – 3. Mai) und ein Kräftemessen in der spanischen Metropole Barcelona (18.–20. September) sollen weitere Fans für das spektakuläre Motorsportformat begeistern.

 


Veröffentlicht am: 10.04.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit