Startseite  

25.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Frühlingsspaziergang in London

... und eine Kanalüberquerung dazu

Die Feiertage werden immer öfter zu einer kleinen Reise genutzt - besispielsweise nach London. Interessante Orte zu suchen und zu finden, das ist in London kein Problem. An Sehenswürdigkeiten mangelt es nicht. Ob mit einer Stadtrundfahrt oder mit dem Stadtplan ausgerüstet auf eigene Faust, interessant und aufregend wird es allemal.

Berühmt ist die Tower Bridge mit ihren beiden Türmen über der Themse. Sie ist mit dem Auto befahrbar. Noch besser ist es allerdings, zu Fuß in 43 m Höhe die wunderbare Aussicht über die Dächer von London zu genießen.

Unweit der Tower Bridge ist der Gebäudekomplex Tower of London, in dem heutzutage die britischen Kronjuwelen aufbewahrt werden.



Ausgerüstet mit der Travelcard London geht es mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu einem weiteren Höhepunkt im wahrsten Sinne des Wortes  zum drittgrößten Riesenrad der Welt, dem London Eye.  Aus 135 m Höhe bietet sich dem Besucher eine großartige Aussicht über London.

London, das ist auch der Klang von Big Ben. Die 13,5 Tonnen schwere Glocke hängt im berühmten Glockenturm des Houses of Parliament, direkt gegenüber der Metrostation Westminster Station.

Nur wenige Gehminuten entfernt ist die Westminster Abbey gelegen. Hier wurden alle Könige von England und dem Vereinigten Königreich gekrönt. Die Kirche der britischen Monarchen ist Anziehungspunkt für viele Pilger und Touristen. Und natürlich kommen auch die Andenkenjäger auf ihre Kosten.

Ein Erlebnis besonderer Art ist die Wachablösung der königlichen Infanterie vor dem  Buckingham Palast, der Residenz der britischen Könige und Königinnen. Gleich um die Ecke in The Queen´s Gallery and Shop ist der königlich-majestätische Hauch der Royals gegenwärtig.

Wenn nach den vielen Sehenswürdigkeiten in  London die Augen weh tun, gibt es noch eine reichliche Anzahl von Parks zum Verweilen. Die unzähligen großen und kleinen Warenhäusern laden zum Shoppen ein.

„Man soll dem Leib etwas Gutes bieten,
damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.“

Winston Churchill

Tipp: Fahren Sie mit Stena-Line über Hoek van Holland und Harwich nach London. Sie haben 10 Stunden für Ihren Entdeckungs- und Shoppingtour in der britischen Hauptstadt.

Text und Fotos: Martina Brunotte

 


Veröffentlicht am: 29.04.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit