Startseite  

18.02.2019

 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

"NO HOME". Kein Zuhause.

SASCHA BRAEMER geht auf Tour

Spricht da ein Getriebener zu uns, der die halbe Woche an irgendwelchen Flughäfen rumhängt? Dem die permanente Reizüberflutung eine gewisse Ruhe- und Heimatlosigkeit beschert? Verwunderlich wäre dies nicht, wenn man sich mal vergegenwärtigt, was in den letzten vier Jahren in Sascha’s Musikerleben so passiert ist.

So richtig los ging der Wahnsinn, als im April 2011 bei Stil vor Talent der Track ´People´ erschien. Plötzlich hatte der Mann, der davor im Duo mit Heinrichs &
Hirtenfellner und seinen Soloproduktionen einer überschaubaren und eingeweihten Klientel vorbehalten war, einen allseits gepriesenen Hit. Es ging noch einen Schritt weiter im Herbst des gleichen Jahres, als ´Romantic Thrills´, das gemeinsame Album mit Niconé rauskam, und der Track ´Caje´ zur
Megabombe wurde. Und spätestens, als Sascha im Juli 2013 auch noch sein eigenes Label WHATIPLAY gründete, war klar, dass sein eben sich fortan in anderen Dimensionen abspielen würde.

Mit ´NO HOME´ wird nun das nächste große Kapitel aufgeschlagen. Das erste eigene Artist-Album ist ein eminent wichtiger Schritt in der Vita eines Künstlers. Nicht wenige gehen davor in die Knie und veröffentlichen dann vorschnell nichts anderes als eine beliebige Aneinanderreihung von Tracks, ohne roten Faden, ohne eine Geschichte. Sascha Braemer hat diesen Fehler nicht gemacht. Er hat sich Zeit gelassen.

Er hat sein Leben reflektiert und hat Euphorie aus dem Positiven sowie Inspiration aus dem Negativen geschöpft. ´NO HOME´ erzählt seine Geschichte und wird so zum Soundtrack seines Lebens. Das Album folgt tatsächlich einer nahezu filmischen Dramaturgie. Beginnend mit dem ersten
Stück ´Take Off´ nimmt es einen mit auf eine Reise, die melancholisch-nachdenkliche Momente (´Drifting´,´Losing Myself´,´No Home´,´Nightfall´) im Wechsel mit euphorischen (´The Message´, ´Highway´,´Neon Rider´) bereithält.

Dass sich mit ´Hilde´ auch ein Track auf dem Album befindet, der Saschas im letzten Jahr geborenen Tochter und damit dem größten Glück in seinem Leben gewidmet ist, und dass der letzte Track ein Rework von ´People´ ist, das auch The XX zur Ehre gereichen würde, macht die Geschichte komplett.

SASCHA BRAEMER
“No Home” (Album)
VÖ: 22.05.2015 (CD & Download)
Label: WHATIPLAY

TOURDATEN:
24.04. Lausanne - D-Club

25.04. Netepark - Replay Festival

30.04. Hannover - Weidendamm

30.04. Dortmund - Mayday

01.05. Ravensburg - Douala

02.05. Augsburg - Kesselhaus

08.05. Paris - Marvellous Festival

09.05. London - The Egg

13.05. Frankfurt - Zwei Null 7

14.05. Mannheim - Hafen 49

17.05. New York - The Well

16.05. München - Isle of Summer

22.05. Halbinsel Pouch - Sputnik Sping Break

23.05. Bielefeld - Sams

24.05. Geis - Electronic Green

28.05. Tunis - Bungalow

30.05. Köln - Odonien

30.05. Haltern am See - Sunset Beach

03.06. Karlsruhe - Nco Club

05.06. Memmingen - Ikarus

05.06. Nürnberg - Rock im Park

06.06. Mending - Rock am Ring

07.06. Frankfurt - Big City Beats World Club Dome

12.06. Broichweiden - Seltsames Verhalten

13.06. Münster - Dockland Festival

14.06. Bonn - Strandliebe

20.06. FürstenfeldBrück - Buck Rogers

28.06. Leipzig - Pow Wow Open Air

 


Veröffentlicht am: 09.05.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung


 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2019 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit