Startseite  

29.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Für Sie entdeckt: Cubit

Individuelles Wohnen hat einen Namen



Unser Anspruch an Ästhetik, Funktionalität und Materialqualität ist hoch und entwickelt sich mit jedem neuen Projekt konsequent weiter. Wir liefern die Basis für individuelles Wohnen – den Ausdruck eines Möbelstücks bestimmt allein der Kunde.

Das funktioniert, weil puristisches Design mit einer Vielfalt an Dimensionen, Farben und Oberflächen eine außergewöhnliche Verbindung eingeht. So entstehen Möbel, die sich jeder Raumsituation anpassen und ein Leben lang Freude machen. Form follows function? Ja, im Diskurs mit dem Lifestyle unserer digitalisierten Welt.

Cubit gibt es exklusiv online. Effekt des direkten Vertriebs: Unsere Kunden erhalten hochwertige und nachhaltig produzierte Möbelsysteme zu fairen Preisen. Inspiration, Auswahl und schließlich die Realisierung des individuellen Möbels funktionieren digital; nichts lenkt von den persönlichen Ansprüchen und Wünschen ab. Die Entscheidung fällt da, wo man sich am wohlsten fühlt: Zuhause. Diese Art sich einzurichten, entspricht einer modernen und unkomplizierten Lebensweise. Unser Musterpaket macht alles perfekt. Es gibt einen ersten Eindruck von Ästhetik, Qualität und Funktionalität; ist der erste Schritt in die individuelle Wohnwelt von Cubit. Cubit ist online zuhause

Digital lassen sich die modularen Möbelsysteme anschaulich arrangieren. Stück für Stück nimmt so das eigene Möbel Gestalt an. Bits for Living - so hat Cubit das Modell genannt, aus kleinsten Gestaltungseinheiten wirklich großartige Wohnwelten zu schaffen. Jedes Bit lässt sich individuell auswählen und mit anderen kombinieren. Bit für Bit entstehen Möbel als prägnante Solisten oder echte Teamplayer. Nur das eigene Wohlbefinden entscheidet. Ohne Werkzeug, aber mit Verstand

Die Gründer von Cubit, Minou Farkhondeh und Thomas Reichel, haben Trends und Tradition genau beobachtet. Minimalismus - ob in Gestaltung oder Vertrieb - bedeutet nicht Beschränkung, sondern Ästhetik und Komfort. Die sorgfältige Auswahl von Materialien und Produktionsstätten bringt das Label weiter auf dem Weg optimaler Nachhaltigkeit. Mit dem Designer Olaf Schoeder und dem engagierten Cubit-Team arbeitet das Paar an der Vision echter Modularität für den Wohnbereich.

 


Veröffentlicht am: 11.05.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit