Startseite  

22.11.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

150 Jahre Matterhorn – Cervino – Gran Becca

Vom 10. bis zum 19. Juli 2015 ruft der Berg besonders laut

In der norditalienischen Region Aostatal feiert man das 150-Jährige Jubiläum der Matterhorn-Erstbesteigung. Ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm erinnert an die ereignisreichen und dramatischen Tage im Juli 1865. Als erstes gelang es dem britischen Bergsteiger Edward Whymper am 14. Juli 1865, den Berg zu bezwingen. Gemeinsam mit einer kleinen Gruppe startete er im schweizerischen Zermatt.

Noch immer ist es eine große Herausforderung, das Matterhorn zu besteigen. Wer die Voraussetzungen mitbringt, für den haben sich die Bergführer der „Scuola delle Guide del Cervino“ ein spezielles Jubiläums-Trekkingsangebot überlegt. Unter Voraussetzung geeigneter Wetterbedingungen gilt das sechstägige Cervino-Programm von Juni bis Oktober. Zwischen dem 10. und 19. Juli gibt es mit den so genannten OPEN DAYS drei Eintageswanderungen unterschiedlichen Schwierigkeitsgrads. Während die familienfreundliche Tour zum Rifugio Duca degli Abruzzi all’Orionde noch relativ einfach ist, nimmt sich der Aufstieg zum Carrel-Kreuz schon etwas komplizierter aus. Am schwierigsten ist die Tour auf das Breithorn (4.165 m).

In der Valle d’Aosta findet am 10. Juli um 22 Uhr die spektakuläre nächtliche Illumination des Matterhorn statt. Dann werden die Lichter angestellt, bis zum 19. Juli ist das eindrückliche Schauspiel allabendlich zu bewundern. Das nächste große Event beginnt am 16. Juli mit dem „Notte Beanca del Cervino“. Das rauschende Fest mit einem bunten Programm auf den Straßen, regionaltypischen Delikatessen und einem Kino-Marathon voller historischer Matterhorn-Streifen dauert bis zum Morgengrauen und läutet den exakten Jahrestag des Aufstiegs vom Carrel ein.

Am 17. Juli findet zunächst ein bewegendes Gipfeltreffen auf der „Gran Becca“ zwischen italienischen und schweizerischen Bergführern statt, ehe am Abend mit der internationalen „Cervino 150“-Zusammenkunft das Hauptevent und Herzstück der Feierlichkeiten seinen Anfang nimmt. Ehrengast wird der berühmte Extrembergsteiger Reinhold Messner sein. Am dem 18. Juli kann man sich beim „Walk Day“ die Beine wieder selbst vertreten. Die einfachen Wanderungen rund um den Cervino laden in maximal 25-köpfigen Gruppen zum regen Austausch zwischen den Teilnehmern ein. Am 19. Juli enden die Feierlichkeiten mit einem Outdoor-Konzert der sommerlichen Reihe „MusicaStelle“.

Text: Cervino-Tourismus/EH
Foto: Cervino-Tourismus

 


Veröffentlicht am: 11.05.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit