Startseite  

11.12.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Familienzeit ist Kerzenzeit

Kerzen sind ein fester Bestandteil von vielen Ritualen im Kreis der Lieben

Sie ist unser Fundament und der Rückhalt unseres Lebens: Die Familie. Hier fühlen wir uns geborgen, sicher und geliebt. Um ihre Bedeutung zu würdigen, widmen die Vereinten Nationen der Familie einen Tag, den International Day of Families. Am 15. Mai ist es wieder soweit. Zeit innezuhalten, an die Lieben zu denken und zu schauen, welche Erlebnisse den Zusammenhalt besonders prägen. Ein beständiger Begleiter für diese gemeinsamen Stunden und Rituale sind Kerzen von Eika.

Geteilte Zeit, Familienzeit – zusammen genießt man das gesellige Beisammensein oder nutzt die Gelegenheit, um Neuigkeiten auszutauschen oder wichtige Dinge zu besprechen. Für die Wohlfühl-Atmosphäre dürfen Kerzen nicht fehlen. Das gilt besonders für gemeinsame Mahlzeiten, zum Beispiel für das Frühstück. Kerzen sehen auf dem gedeckten Tisch nicht nur schön aus, sondern sorgen auch für Gemütlichkeit und strahlen durch ihr Licht Wärme und Behaglichkeit aus.
 
Acht von zehn von Deutschen frühstücken regelmäßig – und zwar nicht allein. Gerade samstags und sonntags wird morgens im Kreise der Familie gefrühstückt. Jeder Vierte legt auch in der Woche Wert auf einen gemeinsamen Start in den Tag.
 
Bunt und vielfältig

Von wegen Candle-Light-Dinner: Auch auf dem Frühstückstisch ist schöne Kerzen-Deko ein Muss. Stumpenkerzen von Eika passen perfekt dazu, etwa auf einem hübschen Teller, dem passenden Untersetzer oder in unterschiedlichen Größen auf einem Tablett. Bei der wichtigsten Mahlzeit des Tages überzeugen sie mit ihrer farblichen Vielfalt, zum Beispiel in frischem Fuchsia, beruhigendem Azurblau oder leuchtendem Mais. Deko-Liebhaber finden bei Eika aber nicht nur viele Farben, sondern auch unterschiedliche Größen. Für das ausgedehnte Sonntagsfrühstück im Kreis der Familie sind Eika Stumpenkerzen ideal. Schon die kleinste Stumpenkerze brennt bis zu 20 Stunden lang.

 


Veröffentlicht am: 11.05.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit