Startseite  

24.07.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Per Rad im Luxusresort

Auch eine Rad Kombi ist hier salonfähig

Was hat ein Luxusresort mit Fahrrad fahren gemein? Wem diese Vorstellung bizarr erscheinen mag, der wird im Coquillade***** Village, dem Luxusresort im Luberon in Form eines provenzalischen Weilers nicht aus dem Staunen kommen.

Da aber die Coquillade dem Schweizer Unternehmer Andi Rihs gehört, dem ebenso der Radhersteller BMC aus der Schweiz gehört, lag es nahe in einer Region, die stark vom Radtourismus betroffen ist, auch ein BMC Cycling Center einzurichten.

Natürlich ist es kein Muss, sich in diesem außerordentlichen Rahmen auf dem Fahrrad zu bewegen, aber es bietet sich durchaus an. So gehört es zur Tagesordnung, dass sich Gäste in schickerem Outfit mit anderen kreuzen, die sich in der Sportkombi tummeln. Der Luxus der Coquillade umfasst nicht nur erstklassigen Service und Einrichtungen. Ebenso die Entspannung in einem sehr natürlichen Umfeld und die Freiheit, sich zwangsfrei zu bewegen gehören dazu.
 
Für Genussradler, Familien, wie Sportfanatiker

Ob man es glaubt oder nicht. Das BMC Cycling Center in der Coquillade unterhält eine Flotte von über 120 Fahrrädern. Die Fahrräder der Schweizer Marke BMC zählen zu den Porsches, was Drahtesel betrifft. Abgesehen von der Qualität, spielt BMC auch eine technische Vorreiterrolle in der Entwicklung von Fahrrädern. Unter anderem entwickelte das Unternehmen das erste Fahrrad mit Vollkarbonrahmen unter einem Kilogramm Rahmengewicht, das mit vielen Designpreisen geehrt wurde. Aber nur keine Angst das BMC Cycling Center verfügt nicht nur über Rennräder.

Die Mehrheit sind Modelle fürs Genussradeln, Mountain Bikes sowie die gemütlichere Version des E-Bikes, was sich in der Provence besonders anbietet, da es doch hügelig werden könnte. Neben der Radvermietung, können Unkundige auch einen Guide für eine Tour buchen oder man mietet gleich ein Navi mit Tourenvorschlägen in der Gegend. Die Fahrradmiete steht im BMC Cycling Center jedem offen, auch Gästen die nicht in der Coquillade übernachten.
 
Nadège, die Hüterin der Fahrradflotte

Wenn man die Geschichte von Nadège Lamour erfährt, bestätigt sich, dass der Apfel meist nicht weit vom Stamm fällt. Die ehemalige Profi-Radrennfahrerin aus Nantes ist dazu geboren, das BMC Cycling Center der Coquillade zu betreuen. Sie trat mit 14 Jahren in die Fußstapfen ihres Vaters, der damals in der französischen Nationalliga Rennen absolvierte und war mit 16 die Jüngste im französischen Nationalteam, bei dem sie zwischen 1975-90 aktiv war. Dabei konnte sie etliche Erfolge feiern, sei es bei regionalen und nationalen Meisterschaften oder auch Weltmeisterschaften.

Besonders stolz ist Nadège Lamour auf die Teilnahme an den olympischen Sommerspielen 1984 in Los Angeles. Nach Abschluss der Rennradkarriere arbeitete sie als Masseuse für verschiedene Profi-Teams. Dabei kümmerte sie sich unter anderen ums Phonak-Team, das damals von BMC gesponsert wurde und kreuzte dadurch Andi Rihs’ Weg. So war der Weg für Nadèges neue Aufgabe geebnet. Heute kümmert sie sich um die Fahrradflotte von über 120 Rädern und berät dabei Sportler wie Genussradler zu Routen wie Technik. Vom Rad-Fanatismus ist sie aber weit entfernt. Sie entspannt sich auch mal gerne beim Basteln oder Gärtnern.
 
Die Provence mit dem Rad „erfahren“

Der Luberon ist ein Paradebeispiel des französischen Radtourismus’. Es war die erste Destination Frankreichs, die mit der Tour du Luberon ein ausgewiesenes Radwegnetz entwickelte, das auch Beherberger, Gepäckstransport, Radvermieter, Sehenswürdigkeiten etc. ins Angebot mit einbezog. Da das Projekt in raschen Erfolg mündete, entwickelten auch andere Destinationen wie die Loire dasselbe Konzept, aber insbesondere im gesamten Departement Vaucluse entwickelte sich das Netzwerk flächendeckend. Nunmehr unter dem Namen „La Provence à Vélo“ bekannt, gibt es unzählige Touren, um die Provence in langsamem Rhythmus zu erkunden.

Das BMC Cycling Center der Coquillade, gehört ebenso dem Netzwerk an und tritt als offizielle Vermietstation auf und vermittelt sogar Guides für einen Radausflug. Es gibt aber auch Rad-Navigationssysteme zur Miete, die einem einfach durch die Touren leiten. In der Provence soll man ohnehin einen Gang zurückschalten und entspannen. Den Luberon per Rad zu entdecken ist dabei nicht nur ökologisch, sondern hilft einem dabei sich die Gegend mal genauer unter die Lupe zu nehmen und sogar Provence-Kenner sind dabei schon auf nie Gesehenes gestossen.
 
Ideen für Ihre Provence-Recherche mit uns

Abgesehen vom traumhaften Panorama auf den Luberon, die Monts de Vaucluse oder auf den Mont Ventoux bietet Coquillade***** Village den idealen Ausgangspunkt um die Provence zu erkunden. Mieträder für eine Tour durch die Gegend gibt es gleich in der Coquillade, wie eine entspannende Wellness-Anwendung im neuen Spa. Golfer finden in der Umgebung auf verschiedenen Greens ihr Glück, während die Provence ohnehin Anlass für eine Menge erstaunlicher Entdeckungen darstellt. Avignon, Apt, Aix-en-Provence oder Isle sur la Sorgue sind in Kürze erreichbar.

Der Luberon, mit den typisch provenzalischen Dörfern, fasziniert nicht nur Künstler, er ist auch Wander- oder Radelparadies. Die Themen sind hier endlos und es würde den Rahmen sprengen alle zu nennen. Wir helfen Ihnen aber das passende zu finden und kümmern uns gerne um Ihr Wohl während der Reise.

Foto: ©Brice Toul

 


Veröffentlicht am: 18.05.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit