Startseite  

17.10.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Männerspiel Mai 2015: Colt Express

Der Wilde Westen ist das Männerthema schlechthin

Reuelose Banditen, treffsichere Cowboys und taffe Westerngirls begeben sich auf eine rasante Zugfahrt. Bei unserem Männerspiel des Monats, Colt Express, legen die Spieler bereits am Anfang jeder Runde alle Aktionen fest, die ihre Figuren pro Runde durchführen sollen. Sie legen nacheinander Bewegungs- und Aktionskarten auf einen Stapel ab. Dann wird der Stapel Karte für Karte aufgedeckt und es ergibt sich eine rasante Westernstory.

Wer wird wen erschießen? Wer raubt wen aus? Wer wird vom Marschall erwischt? Und: Wird der eigene Plan aufgehen?

Zuerst bauen die Spieler bei Colt Express eine kleine Eisenbahn als 3D-Kartonmodell auf dem Spieltisch auf. Sie besteht aus mehreren Wagons, in und auf denen sich später die Spielfiguren bewegen. Die Abteile werden befüllt mit Geldscheinen, Diamanten und einem – vom Marschall beschützten und von den Banditen begehrten – Geldkoffer, der sich ganz vorne in der Lok befindet. Dann kann es schon losgehen.
 
In einem schnellen Tempo rast die Eisenbahn durch den Wilden Westen. Die Spieler schlüpfen nun in die Rollen von Banditen, die von hinten in das letzte Abteil der Lok einsteigen und dann – jeder für sich – auf Beutezug gehen. Durch das Ablegen von Bewegungskarten können sich die Banditen in das vordere Abteil, in das hintere Abteil und auf dem Dach des Zuges bewegen. Zusätzlich können sie ihre Mitspieler ausrauben und in andere Wagons treten oder schießen. Doch all diese Aktionen führt kein Spieler Schritt für Schritt aus.



Bereits zu Beginn jeder Runde müssen die Spieler reihum die Aktionen festlegen, die sie für diese Runde ausspielen wollen. So muss jeder entscheiden: Will er sichdiese Runde beispielsweise zuerst auf das Dach der
Lok begeben, dann nach vorne gehen, dann jemanden ausrauben und dann jemanden beschießen? Oder will er lieber anders vorgehen, weil sein Mitspieler eventuell plant, ihn gleich zu Beginn auszurauben?

Jeder Spieler hofft natürlich, dass der eigene Plan aufgeht, doch nur wer ein gutes Gedächtnis hat und seine Mitspieler und ihre möglichen Aktionen gut einschätzen kann, kommt voran. Vielleicht schafft ein Spieler es sogar nach ganz vorne zum Geldkoffer. Derjenige mit der meisten Beute gewinnt.

Das Spiel eignet sich für 2 bis 6 Spieler ab 10 Jahren und ist unter www.Spiele-Offensive.de erhältlich.

Colt express ist zum Spiel des Jahres nominiert worden!!

 


Veröffentlicht am: 20.05.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit