Startseite  

21.10.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Modemacher Mark Warnecke

Der Ex-Schwimmer macht jetzt auch die Mode der Olympiasieger

Dass auch Material mittlerweile viel beim Sport ausmacht, hat Mark Warnecke am eigenen Leib erfahren. Als ehemaliger Schwimm-Weltmeister kennt er sowohl die guten alten Zeiten der Badehose als auch die der Hightech-Anzüge.

„Wir unterstützen schon seit langem das Team Deutschland-Achter mit unseren Nahrungsergänzungsmitteln von AMSPORT. Wenn wir schon auf diesem Wege das Beste aus den Jungs herausholen, sollten sie keinen Nachteil bei der Kleidung haben“, sagt Mark Warnecke, der die neue Sportbekleidung entwickelt und unter AMSPORT Fashion ins Leben gerufen hat. Hierfür holte er sich im vergangen Jahr Toni Seifert, zweifacher Welt- und Europameister, mit ins Boot, um so basierend auf seiner Erfahrung optimal auf die Bedürfnisse der Sportart eingehen zu können.

Innovative Kleidung für Ruderer

Bisher wurden beim Rudern hauptsächlich einfache Stoffe und Kunstfasern verwendet. Mit AMSPORT Fashion geht Mark Warnecke nun einen neuen Weg. Die neue Kleidung des Teams Deutschland-Achter besticht durch funktionelle Stoffe und innovative Schnitte. Die langen Hosen sorgen für Kompression und sind nun so geschnitten, dass sie nicht länger im Bauchbereich einschnüren. Auch der neue Einteiler für die Ruderer ist speziell auf den Sport angepasst.

„Mir ist schon seit längerem aufgefallen, dass wenig Wert auf die Bekleidung beim Rudern gelegt wird. Doch auch die richtige Kleidung kann zur Verbesserung der Leistung beitragen und einen großen Vorteil bieten. Die Ruderer hatten bisher einen sehr geraden Schnitt in ihren Einteilern, was allerdings nur sinnvoll wäre, wenn sie die ganze Zeit stehen würden. Wir wollen uns mit unserer Kleidung genau den Bewegungsausführungen und Bedürfnissen der Ruderer anpassen und so ihre Leistung noch weiter optimieren“
, fügt Warnecke hinzu.

Auch Casual Wear und Mode für weitere Sportarten

Zunächst gibt es bei AMSPORT Fashion, neben der speziellen Kleidung für die Ruderer aus dem Team Deutschland-Achter eine Auswahl an Casual Wear wie Sweater, T-Shirts oder Polos. Das Portfolio wird noch auf weitere Sportarten ausgeweitet und auf die jeweiligen Bedürfnisse angepasst.

Foto: Martin Steffen

 


Veröffentlicht am: 27.05.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit