Startseite  
 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Immobilien als krisensichere Wertanlage und Altersvorsorge

Immobilien sind heutzutage so beliebt wie nie zuvor

Laut verschiedenen Umfragen träumt ein Drittel der Bundesbürger von den eigenen vier Wänden oder hat die Anschaffung einer Immobilie bereits konkret geplant.

Der Name Immobilie stammt aus dem Lateinischen und bedeutet wörtlich übersetzt „unbeweglich“. Dies galt über viele Jahre auch für die Preise von Wohnungen und Häusern. Mittlerweile ist aber Bewegung in den Markt gekommen, denn in Zeiten der globalen Finanzkrisen gelten Immobilien als stabile Alternative zu anderen Wertanlagen. Günstige Kreditzinsen sorgen dafür, dass sich auch weniger betuchte Personen den Traum der eigenen vier Wände erfüllen können.

„Betongold“, wie Immobilien auch gerne genannt werden, können nach wie vor auch als Altersvorsorge punkten. Die Aussicht darauf, durch den Kauf einer Immobilie unabhängig von Mietzahlungen sein zu können, ist für immer mehr Personen ein wesentlicher Anreiz, der sie dazu motiviert, eine eigene Wohnung oder ein eigenes Haus zu kaufen.

Eine ausführliche Beratung vor den Immobilienkauf ist das A und O

Durch eine kompetente Beratung von Experten durch die Mähren Gruppe lassen sich auch heute noch günstige und zugleich attraktive Objekte finden. Eine Beratung durch den Fachmann ist jedoch in jedem Fall sinnvoll, denn nicht jede Immobilie ist zwangsläufig auch eine echte Goldgrube. Es gilt vor dem Kauf verschiedene Kriterien zu überprüfen, ehe die Unterschrift unter den Kaufvertrag gesetzt wird.

Die Mähren Gruppe hat sich auf den Berliner Wohnungsmarkt spezialisiert und hat seit der Gründung 2002 ausreichend Erfahrung gesammelt. Mittlerweile hat das Unternehmen einen Bestand an Eigenimmobilien, vermittelt aber auch Grundstücke und Immobilien als Eigentum. Dementsprechend haben sich 3 Geschäftsbereiche herausgebildet. Mähren Asset Management, Mähren Immobilien und Mähren Grundbesitz.

Möchte man in eine Immobilie investieren, befindet man sich oftmals vor einem Berg von Fragen. Bereits die Suche nach einem passenden Immobilienobjekt kann sich als langwierig und schwierig gestalten, es sei denn, man kann auf einen erfahrenen und verlässlichen Immobilienmakler zurückgreifen. Für den Laien ist es nahezu unmöglich, korrekt einzuschätzen, ob sich mit der Immobilie in naher Zukunft attraktive Renditen erwirtschaften lassen. Nur wenn das Umfeld und das Objekt stimmen, kann die Vermietung einer eigenen Immobilie eine echte Goldgrube sein.

Altbauimmobilien als beliebte Klassiker auf dem Immobilienmarkt

Interessiert man sich für eine Bestandsimmobilie, ist es sinnvoll, sich vorab ein genaues Bild vom energetischen und baulichen Zustand des Hauses zu machen. Vor allem bei Altbauten sollten eventuell zu erwartende Sanierungskosten mit in die finanzielle Planung eingeschlossen werden. Investitionen in eine Verbesserung des energetischen Zustandes einer Immobilie können sich angesichts der stetig ansteigenden Energiekosten heutzutage sehr schnell lohnen. Ein versierter Immobilienmakler kann hierzu bereits vor dem Kauf einer Immobilie wertvolle Tipps und Erfahrungen mit auf den Weg geben.

Einen Finanzierungsplan beim Immobilienkauf aufstellen


Viele angehende Hausbesitzer unterschätzen die Nebenkosten, die sie beim Kauf einer Immobilie erwarten. Neben dem Kaufpreis der Immobilie selbst müssen angehende Hauskäufer weitere Kosten berücksichtigen. Neben der Maklerprovision fallen Notarkosten für die Abwicklung des Kaufvertrages an. Diese Kosten können regional sehr schwanken. Ebenso regional verschieden fällt die Grunderwerbssteuer aus, die zwischen 3,5 und 5,5 Prozent des Kaufpreises beträgt. Generell ist es für Immobilienkäufer sinnvoll, monatlich eine Rücklage für den Werterhalt und Instandhaltungsmaßnahmen der Immobilie einzuplanen. Beispielsweise sollte etwas Geld zur Seite geschafft werden, um nach einigen Jahren neue Fenster oder eine neue Heizanlage einbauen zu können.

Darlehensvertrag und Kaufvertrag

Nur den wenigsten Personen ist es möglich, den Kaufpreis einer Immobilie „mit einem Schlag“ zu bezahlen. In der Regel erfolgt die Finanzierung einer Immobilie über ein Darlehen einer Bank. Wenn der Kaufvertrag beurkundet ist, wird der Darlehensvertrag unterzeichnet. Um den Kaufvertrag abschließen zu können, benötigt der Immobilienkäufer daher eine verbindliche Kreditzusage der Bank, sofern er den Kauf der Immobilie finanzieren lassen möchte. Vorab empfiehlt es sich, Angebote verschiedener Kreditinstitute einzuholen und miteinander zu vergleichen. Kann man der Hausbank günstige Angebote anderer Kreditanbieter vorlegen, kann dies eine wertvolle Grundlage für weitere Verhandlungen darstellen.

Erst wenn der Kaufvertrag unterschrieben und von einem Notar beurkundet wurde, kann der eigentliche Darlehensvertrag unterschrieben werden. Dem Traum der eigenen vier Wände steht nun nichts mehr im Wege.

 


Veröffentlicht am: 07.12.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 



Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit