Startseite  

19.08.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Wirtschafts-News vom 3. Juni 2015

Michael Weyland informiert

(Michael Weyland) Vom 5. bis 7. Juni proben rund 90.000 Musikfans auf dem ehemaligen Bundeswehr-Flugplatz in Mendig den Ausnahmezustand. Denn dann steigt „Rock am Ring“ erstmals an neuer Wirkungsstätte. Auch im 30. Jahr von Deutschlands größtem Musikfestival geht SEAT als Hauptsponsor an den Start: Festivalfans können sich auf viele coole Aktionen der Automarke freuen. 86 Bands rocken ein ganzes Wochenende vor rund 90.000 begeisterten Fans, unter anderem die Foo Fighters, Die Toten Hosen, Slipknot und The Prodigy - um nur die Headliner zu nennen. Klar ist, wenn junge Menschen Gas geben, darf SEAT nicht fehlen. Die Automarke stellt beim 30. „Rock am Ring“-Event nicht nur die CUPRA Familie zum Anfassen bereit, in exklusiven VIP-Bereichen sind CUPRA CAMP Gewinner Teil eines völlig neuen Festivalerlebnisses. SEAT ist bereits im fünften Jahr Hauptsponsor von Rock am Ring. Deshalb liefert die Automarke im Rahmen des CUPRA CAMPS ein besonders ambitioniertes Programm. Die zehn Gewinner und ihre Begleitungen nächtigen im mobilen Containerhotel „Flexotel“ und bedienen sich am reichhaltigen Catering-Buffet. Danach geht es für die glücklichen Festivalgänger zu einer exklusiven Backstage-Führung und sie erhalten Zugang zur SEAT VIP Lounge. Natürlich darf auch eine Spritztour mit dem SEAT Aushängeschild nicht fehlen. So lädt die Automarke zum Leon ST CUPRA  Training im Fahrsicherheitszentrum.

Na das hat doch was! Das laufende Jahr wurde in Flandern offiziell zum Jahr des Bieres ausgerufen. Dazu passend öffnet nun in Antwerpen eine der namhaftesten belgischen Brauereien dauerhaft ihre Pforten für die Öffentlichkeit: Das Biererlebniszentrum von De Koninck. Liebhaber des Gerstensaftes sind auf dem Gelände der Traditionsbrauerei bereits ab dem 2. Juli willkommen. Hier, am Rande der Innenstadt, produziert De Koninck seine Spezialität seit 180 Jahren nach unveränderter Rezeptur. Das Biererlebniszentrum gewährt in neun interaktiven Themenräumen Einblick in Herstellung, Geschichte und Marketing. Höhepunkt des kurzweiligen Rundgangs ist die Verkostung aus den typischen „Bollekes“ – jenen halbrunden Gläsern, für die De Koninck und die Bierstadt Antwerpen gleichermaßen berühmt sind. Ausgiebig gefeiert wird die örtliche Bierkultur auch beim „Bollekesfeest“ (20. bis 23. August).

Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter: http://www.was-audio.de/aanews/News20150603_kvp.mp3

 

 


Veröffentlicht am: 03.06.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit