Startseite  

25.07.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Naturwunder in der Casamance

Im Süden von Senegal gibt es gigantische Bäume

Senegal - das war für mich bis vor kurzem ein Terra incognita - ein unbekanntes Land. Ich wusste von dem westafrikanischen Staat nicht mehr, als es eben in Afrika liegt und die Hauptstadt Dakar ist.

Bei meinem ersten Besuch fuhr ich vor allem durch den Süden des Landes durch die Casamance. Ganz genau ging es durch den Teil der Casamance, der nicht als gefährliches Terrain gilt. Hier - ich weiß nicht ob auch wo anders im Land - gibt es gigantische Bäume, die allein durch ihre Höhe überzeugen. Ich meine die Brettwurzelbäume.

In einem Dorf traf ich auf ein Exemplar, dass gut 350 Jahre alt sein soll. Angesichts seiner Größe von 40 bis 50 Metern und seiner riesigen Krone habe ich keine Veranlassung, daran zu zweifeln.



Doch nicht das Alter, die Höhe oder der Stammumfang von mehr als fünf Metern waren das beeindruckenste an diesem Baum. Es war, wie der Name schon erahnen lässt, die riesigen Brettwurzeln. Eine Höhe von fünf bis zehn Metern sind sicherlich keine Übertreibung. Man muss sich nur einmal die Kollegin neben einer solchen Wurzel ansehen. So ein Baum benötigt schon einen Platz von 400 Quadratmetern. Die meisten deutschen Schrebergärten sind kleiner.

Die riesigen Wurzeln dienen vielen Tieren als Lebensraum oder Unterstand. Mir wurde erzählt, dass man an einigen Orten die Wurzeln einfach überdacht und sich so einen Wohnraum verschaft. Gesehen habe ich so etwas nicht.

Ich konnte auch nicht in Erfahrung bringen, ob die Früchte des gigantischen Schattenspenders eßbar sind.



Schön fand ich, dass man die Bäume im französisch sprachigen Senegal "Fromage" (franz. für Käse) nennt. Der Name hat seine Ursache darin, dass seine Wurzeln einem zerlaufenden Schmelzkäse ähneln.

Text und Fotos: Helmut Harff

 


Veröffentlicht am: 07.06.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit