Startseite  

18.08.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Mit Fahrtwind um die Nase

Im Albula Erlebniszug der Rhätischen Bahn unterwegs

(w&p) Alpenpanorama mit einer großen Portion Nostalgie: Dies erleben Reisende im Albula Erlebniszug der Rhätischen Bahn. In historischen Holz- und offenen Aussichtsklassewagen geht es im Sommer immer sonntags gemächlich von Landquart bis nach Samedan. Das Gebiet liegt inmitten des UNESCO Welterbe Rhätische Bahn in der Schweiz.

Die Kult-Lokomotive mit dem Namen Krokodil zieht Bahnfans sowie Familien mit Kindern gleichermaßen in ihren Bann. Die Route führt zunächst durch das Burgental Domleschg, bevor es über den Solis- und den Landwasserviadukt oder durch die Kehrtunnels zwischen Bergrün und Preda geht.

Auch für Wanderer lohnt sich eine Fahrt im Albula Erlebniszug. Die Strecke führt mitten durch den Parc Ela, dem größten Naturpark der Schweiz. Hier erhalten Besucher auf dem Bahnerlebnisweg Albula einen Einblick in die Welt der Rhätischen Bahn und erfahren Spannendes über die Geschichte des UNESCO Welterbes.  

In Bergrün können Reisende ebenfalls einen lohnenswerten Zwischenhalt einlegen. Dort befindet sich nämlich das Bahnmuseum Albula, das Eisenbahnfans zurück in die Vergangenheit entführt. Zudem können Besucher die Krokodillokomotive im Simulator selbst steuern. Alte Prägestempel, Filme und Modelle runden das Erlebnis für Bahnliebhaber ab.

Die Rhätische Bahn

Mit ihren traditionsreichen Gebirgsstrecken bietet die Rhätische Bahn bereits seit 1889 eine Reihe von außergewöhnlichen Bahnerlebnissen in der schweizerischen Region Graubünden. Der Betrieb startete anfänglich mit einer Strecke von Landquart bis Klosters und umfasst heute ein insgesamt 384 Kilometer langes Bahnnetz inmitten des Hochgebirges – ein Teil der Linien zählt seit 2008 zum UNESCO-Welterbe.

Mit dem Bernina Express und dem Glacier Express verfügt die Rhätische Bahn über Marken, die weit über die Grenzen der Schweiz hinaus bekannt sind. Mit rund 1.400 Mitarbeitern transportiert das Unternehmen jährlich zwei Millionen Pendler und acht Millionen Touristen sowie 600.000 Tonnen im Güterverkehr.

Informationen und Buchung unter www.rhb.ch

 


Veröffentlicht am: 09.06.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit