Startseite  

19.08.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Kutschen und Karossen

Neues Museum in Lissabon

Genau 110 Jahre nach der Eröffnung des ersten Kutschenmuseums im Jahre 1905 freut sich Lissabon über dessen Eröffnung in neuen Räumlichkeiten: Ab sofort können Besucher die bemerkenswerten und weltweit einzigartigen Kutschen aus den vergangenen Jahrhunderten in dem eigens dafür erbauten Gebäude in der Avenida da Índia Nr. 136 im Stadtteil Belém bestaunen.

Über vier Etagen und auf insgesamt 6.000 Quadratmetern sind rund 80 Kutschen und Karossen aus verschiedenen Epochen und Ländern, wie beispielsweise Portugal, Italien, Frankreich, Spanien und Österreich ausgestellt. Gezeigt werden auch seinerzeit in Preußen hergestellte einachsige Einspänner, die vornehmlich von der Adelsfamilie Thurn und Taxis zum öffentlichen Personentransport eingesetzt wurden.

Das neue Gebäude befindet sich direkt gegenüber des alten Kutschenmuseums und verfügt außerdem über eine große Halle für Sonderausstellungen, einem Auditorium und einer Bibliothek. Das Museumsgebäude ist ein Werk des brasilianischen Stararchitekten und renommierten Pritzker-Preisträgers Paulo Mendes da Rocha und des Portugiesen Ricardo Bak Gordon. Neben den prunkvollen Gefährten werden hier auch Gemälde und Uniformen portugiesischer Königshäuser ausgestellt.

Das Kutschenmuseum (Museu Nacional dos Coches) ist dienstags bis sonntags von zehn bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet sechs Euro pro Person. Kinder unter 15 Jahren besichtigen das Museum kostenfrei. An Sonn- und Feiertagen ist der Eintritt bis 14 Uhr ebenfalls kostenfrei.

Weitere Informationen unter: www.visitlisboa.com

Foto:
José Paulo Ruas, Direção-Geral do Património Cultural, Arquivo de Documentação Fotográfica (DGPCADF)

 


Veröffentlicht am: 11.06.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit