Startseite  

17.12.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Hot Summer in Leukerbad

Literatur-Cracks, ein riesiges Wandergebiet und viel Swissness

Das Internationale Literaturfestival Leukerbad, vom 3.-5. Juli 2015, eröffnet zu seinem 20. Jubiläum die literarische Fernsicht mit rund 40 Teilnehmern: Neben den über 30 Autorinnen und Autoren, die wie gewohnt ihre Werke vorstellen, verorten Philosophen und Sprachwissenschaftler die heutige Literatur in hochkarätig besetzten Gesprächsrunden.

Die Literarische Wanderung findet neu am Donnerstag vor dem Festival statt. Am Festival selber zeigen unter anderen David Grossman (Israel), Fawwaz Haddad (Syrien) und Serhij Zhadan (Ukraine), dass Literatur auch Stellung zu aktuellen politischen Konflikten nehmen kann. Einblick in noch Unveröffentlichtes, Neues und Bewährtes gewähren uns Judith Hermann, Thomas Hürlimann, Thomas Kapielski, Urs Mannhart, Katja Oskamp, Armin Senser und Peter Stamm. Neue Werke stellen der in Frankreich gefeierte Jérôme Ferrari und die beiden Österreicher Rosa Pock und Heinrich Steinfest vor. Eine neue österreichische Stimme ist mit Sandra Gugic´ vertreten. Und auch Christian Uetz reist mit einem neuen Roman im Gepäck nach Leukerbad.

Stefan Zweifel und Thomas Sarbacher stellen Marquis de Sade und Jean-Jacques Rousseau in neuen Übersetzungen vor: von Rousseaus idyllischem Traum am Bielersee in den Abgrund der Sade’schen Kerker. Internationale Lyrik auf höchstem Niveau versprechen Christoph W. Bauer, die niederländische Poetin Anneke Brassinga, Marcel Beyer, Gerhard Falkner – der zusammen mit Yves Netzhammer auch poetische Filme am Festival präsentieren wird.

Als Einstimmung aufs Festival begleiten Judith Hermann und Urs Mannhart am Donnerstag vor dem Festival (2. Juli) die Literarische Wanderung vom Sunnbüel bis zur Gemmi. Das Gepäck wird für die Teilnehmer nach Leukerbad transportiert. Das Detailprogramm des Literaturfestivals Leukerbad wird gut zwei Wochen vor dem Festival veröffentlicht.

Wandern mit der neuen topografischen Karte


Kürzlich ist die neue topografische Wanderkarte Leukerbad im Maßstab 1:25.000 erschienen. Sie fasst das Wandergebiet des Naturparks Pfyn zusammen und ist einzigartig, da sie vier Blätter der Schweizerischen Landeskarte 1:25.000 verbindet. Dies ist insofern praktisch da die Karte nun von der Gemmi bis ins Turtmanntal reicht und so quasi das Wandergebiet der gesamten Ferienregion Leukerbad auf einer Karte zusammenfasst. Neben praktischen Wandervorschlägen findet man auch die Kennzeichung von nationalen und regionalen Routen auf der Karte wie den Walliser Sonnenweg, die Via Stockalper oder den Chemin des vignobles. Die perfekte Einladung für Wanderferien in Kombination mit den Leukerbadner Thermalquellen! Die Wanderkarte gibt es bei Leukerbad Tourismus für CHF 25.

Sommerevents mit Swissness pur!

Ein Ferienerlebnis und ob man an einen Ort wiederkehren möchte, hängt auch von den diversen Erlebnissen und den gesammelten Erinnerungen ab. Wer schweizerische Kultur intensiv erleben und in pure Swissness abtauchen möchte, dem sind die Almfeste rund um Leukerbad ans Herz gelegt. Beim 58. Schäferfest, das am 26. Juli stattfindet, ziehen Berner und Walliser zwar am selben Strick, aber in andere Richtungen. Was früher in Grenzstreit ausartete, ist heute ein freundschaftliches Fest zwischen zwei Schweizer Kantonen mit Raclette, Alphornmusik, Jodeln und zig Schafen. Zwischen Juni und Oktober finden rund um Leukerbad viele Almaufzüge, Feste, Abzüge und Viehschauen statt, die wie nichts anderes die Schweizer Sennenkultur näher bringen.

Für Lacher sorgen dafür der Gastauftritt des Circus Harlekin vom 8.-12 Juli sowie der Auftritt von Ronald Mc Donald am 6. August in Leukerbad. Wer es sportlich mag, sollte sich noch schnell für den 15. Gemmi-Triathlon einschreiben. Am 5. September 2015 heisst es „Schwimmen im Gerundensee“ in Sierre, „Radfahren nach Leukerbad“ und „Laufen auf die Gemmi“ und das alles in schönster Umgebung. Wer die Zuschauerränge bevorzugt, sollte sich zu guter Letzt das Jugendschwingfest am 27. Juni in Leukerbad nicht entgehen lassen. Dabei erfährt man wie der Schweizer Hosenlupf schon bei den jüngsten Talenten geübt wird.

Jedenfalls sind es zwei Anlässe für echte Helden!

 


Veröffentlicht am: 13.06.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit