Startseite  

24.05.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Sonnenbrillen-Test: kumacross 2.0 von adidas

Stylisches Aussehen ist nicht alles

Mit dem Sommer kommt recht schnell das Problem der richtigen Sonnenbrille auf die Tagesordnung, erst recht wenn Mann sich sportlich betätigen möchte.

Ganz zu Recht will die Mehrheit auch beim Biken, Laufen oder Walking ihre Augen vor grellem Sonnenlicht, Wind, Staub und Insekten sowie einer zu hohen UV-Belastung schützen. Zusätzlich soll die ideale Sportbrille gut, aber nicht zu fest sitzen und natürlich auch noch stylisch aussehen. Last but not least sollte auch mit Sonnenbrille gutes Sehen möglich sein.

Wie länge hält die Sonnenbrille?


Und da wäre noch das leidige Thema der Stabilität: Aus leidiger Erfahrung kann ich berichten, dass gerade Mittelklassemodelle spätestens in der zweiten Saison ihren Geist aufgeben, dabei hat man sich doch gerade erst an seine “ideale” Sonnenbrille gewöhnt. Aus diesem Grund soll sich in diesem Sommer ein Markenmodell unter Beweis stellen, die *kumacross 2.0 von adidas eyewear*. Dieses Vollrandmodell ist zwar nicht für den Extremsportler gedacht, bringt aber doch sowohl Form als auch Qualitäten für sportliche Zeitgenossen wie mich mit. “Die kumacross 2.0 ist dank ihrer robusten Materialkombination und hochwertigen Gläsern eine strapazierfähige Sonnenbrille für den aktiven Lebensstil”, schreibt denn auch der Hersteller.

Hochwertig und strapazierfähig, dass klingt wie Musik in meinen Ohren. Mittlerweile trage ich das im Handel für um die 100 Euro zu habende Modell nun schon sechs Wochen. Eine Besonderheit weist ihr Rahmen auf, wobei ihm dieser Vorzug nicht anzusehen ist: Adidas hat der kumacross 2.0 nämlich einen Rahmen mit Auslösemechanismus spendiert. Dass heißt, dass sich der Bügel bei Stoß oder Aufprall aus dem Scharnier löst und so Brüche verhindert. Auf einen Praxistest habe ich aber vorsichtshalber verzichtet…

Rutschfreier, komfortabler Sitz


Das verarbeitete Plastik ist leicht angeraut, was die sichere Handhabung jederzeit gewährleistet. In Summe bringt das Modell weniger als 30 Gramm auf die Waage. Desweiteren leisten rutschfeste Bügelenden sehr gute Dienste, was auch mit der ordentlichen Spannung der Brille zusammen hängt. Beim Joggen und Biken hat sich die kumacross bislang nicht verselbstständig: Sie sitzt, passt und das bleibt auch über mehrere Stunden so.

Auch lästige Druckstellen hinter den Ohren oder am Nasenrücken brauchen Träger nicht zu fürchten. Hier haben die Brillendesigner tolle Arbeit geleistet und dieses Modell nahezu perfekt an die menschliche Anatomie angepasst. Am Tragekomfort sollte es somit nichts auszusetzen geben, sofern Sie einen Allerweltskopf auf Ihren Schultern tragen.

Außerdem sind hochwertige Gläser verbaut, die auch nach wochenlangem Gebrauch und mehrmaligem Reinigen keinerlei Kratzspuren oder anderes aufweisen. Vielmehr sind die Gläser ordentlich verspiegelt, aber nicht 100% blickdicht, was vom Hersteller so vorgesehen ist und auch mir entgegen kommt. Das Sichtfeld lässt trotz Vollrand keine Wünsche offen und auch bei den Filtereigenschaften der beiden Gläser hat es Adidas nicht übertrieben: Den Träger erwartet nur ein leicht verändertes Farbsehen nebst scharfer Konturen.

Fazit: Der ideale Augenschutz ist für diese Saison ist gefunden, denn die kumacross 2.0 bringt alle Attribute einer hochwertigen Sonnenbrille mit. Sie ist leicht, farblich ansprechend sowie in allen Belangen solide – und Mann schaut beim Sport zudem noch lässig aus!

Dieses Modell ist in sieben Farbvariationen erhältlich und wird in einer praktischen Schutzbox geliefert. Mehr dazu auf der Internetseite *www.adidas.com/eyewear*.

Bewertung: 5 von 5 Sternen

 


Veröffentlicht am: 17.06.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit