Startseite  

23.10.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Tipps für den ultimativen Wohlfühlkörper im Sommer

Für die Bikinifigur braucht es nicht viel

Wenn das Thermometer langsam die 30 Grad erreicht, beginnen die schönsten Wochen des Jahres. Endlich Sommer! Schnell raus an den Badesee und die Seele baumeln lassen. Aber so schön das Wetter auch ist, viele Frauen sind zum Start der Bikinisaison noch unzufrieden mit ihrem Körper.

Zu lang, kalt und gemütlich waren die Wintermonate. Es wird Zeit, die Wintertristesse los zu werden! Mit diesen Tipps kannst du dich pünktlich zum Sommerstart fit für den Stand machen. Und mit einem Wohlfühlkörper ziehst du am Badesee dann auch sicher alle Blicke auf dich!
 
Die richtige Ernährung für den Beachbody

Wer sich in seinem Körper wohl fühlen will, sollte zunächst einmal auf die richtige Ernährung achten. Aber es muss nicht gleich eine Radikaldiät sein, um im Bikini eine gute Figur zu machen – manchmal reichen schon kleine Veränderungen. Achte vor allem darauf, viel Obst und Gemüse zu essen. Joghurt mit Obst zum Frühstück, mittags ein warmes, leichtes Essen aus frischem Gemüse, Fisch oder fettarmen Fleisch und abends ein leichter Salat. Ihr werden euch leichter und aktiver fühlen und dieses Gefühl auch ausstrahlen!
Ganz wichtig ist auch, dass ihr genügend Wasser trinkt. Zwei Liter am Tag sollten es mindestens sein. Tee oder Saftschorlen sind auch in Ordnung, aber Hände weg von überzuckerten Softdrinks. Die sind Gift für die Bikinifigur!
 
Raus an die frische Luft


Wenn das Wetter gut ist, macht Sport an der frischen Luft gleich doppelt so viel Spaß. Testet doch mal, ob ihr euer Workout oder eure Yogaübungen auch im benachbarten Park machen könnt. So seid ihr an der frischen Luft, könnt die Sonne genießen und strafft gleichzeitig euren Körper. Nach so einem Training kann man sich ja nur noch wohl fühlen! Was ihr vor dem Workout beachten solltet, findet ihr hier.
 
Zuhause verwöhnen und am Strand strahlen

Wer im neuen Bikini glänzen will, kann schon zuhause ein paar Vorbereitungen treffen. Vor dem ersten Strandbesuch sollte eine Haarentfernung selbstverständlich sein. Und egal, ob du lieber rasierst, epilierst oder mit Wachs die lästigen Härchen entfernst - gönne deiner Haut danach eine kurze Verschnaufpause zur Regeneration. Wachse dir also vielleicht schon zwei Tage vor dem großen Strandauftritt die Beine und verschaffe ihnen danach eine Extraportion Pflege.
 
Sonnenschutz

Vor lauter Freude über die ersten Sonnenstrahlen solltest du aber auch keinen Fall den Sonnenschutz vergessen. Ein Look à la Audrey Hepburn, mit großer Sonnenbrille und Hut, darf am Beach nicht fehlen. Es ist auch wichtig, die richtige Sonnencreme für den jeweiligen Hauttyp zu verwenden. Ein knallroter Sonnenbrand sieht nämlich nicht nur unvorteilhaft aus, sondern ist zudem auch noch sehr ungesund. Besonders sonnenbrandgefährdet sind Menschen mit sehr heller Haut, Sommersprossen und blondem oder rötlichem Haar. Hast du dich wieder erkannt? Dann verwende unbedingt einen hohen Lichtschutzfaktor, am besten 40 oder höher.

Wenn du diese Tipps beachtest, steht einem glänzenden und gesunden Auftritt am Strand nichts mehr im Weg!

 


Veröffentlicht am: 18.06.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit