Startseite  

30.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Tour de France für Hobbyradler

Logis-Fahrrad-Hotels für perfektes Reisen per Drahtesel

Die Franzosen lieben den Radsport, und das nicht nur bei der „Tour de France“: Die französische Hotelkooperation Logis, mit rund 2.400 Häusern Europas größte Kooperation unabhängiger Hoteliers und Restaurantbesitzer, hat daher ein eigenes Classement für Fahrradhotels in ganz Europa.

In Deutschland gibt es jetzt sechs Fahrrad-Logis-Hotel. Alle liegen in wunderschönen Regionen, die sich perfekt eignen, um mit dem Rad erkundet zu werden – und alle sechs Hotels bieten nun tolle Angebote für Radler an.

Die Logis-Hotels sind für maßgeschneiderte Aufenthalte in 17 thematische Kategorien eingeteilt. Zur Wahl stehen unter anderem die Kategorien Fahrrad, Motorrad, Wandern, Angeln, Abenteuer, Ruhe & Natur, Familienaufenthalte und Aufenthalte am Meer. Die Themen sind jeweils mit einem eigenen Logis gekennzeichnet und erleichtern auf der Website und im Logis-Hotelführer die Suche nach dem passenden Logis-Hotel.

Fans von Rad- und Mountainbike-Ferien finden mit Logis in Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Andorra, Belgien, Luxemburg und den Niederlanden stets eine Auswahl hochwertiger Fahrradhotels, in denen Radreisende nach einem erlebnisreichen Tag im Sattel wohlverdiente Rast machen können. Zur Wahl stehen Hotels für kurze Radtouren übers Wochenende oder auch für längere Reisen. Fahrrad-Logis-Hotels gibt es sowohl im Gebirge für ehrgeizige Sportler als auch im Flachland für vergnügliche Spazierfahrten.

Radler dürfen sich in den Fahrrad-Logis-Hotels auf einen individuellen Empfang freuen, der den Bedürfnissen der Radfahrer voll und ganz entspricht. „Hotels dieser Kategorie stellen ihren Gästen eine Reihe vorteilhafter Serviceleistungen zur Verfügung, beispielsweise einen Fahrradabstellraum, die Möglichkeit, das Rad zu waschen, einen Gepäcktransportservice, Tipps und Ratschläge für die Route, eine gute Adresse für den Verleih oder die Reparatur eines Fahrrades oder auch Wettervorhersagen. Zum guten Service gehört hier ebenfalls, dass auf Wunsch ein reichhaltiges Frühstück zur gewünschten frühen Aufbruchzeit bereit steht“, erläutert Tina Weßollek, Repräsentantin der Logis-Hotels in Deutschland.

Die sechs deutschen Logis-Fahrrad-Hotels bieten jetzt tolle Angebote

Neckartal

In Baden-Württemberg lockt inmitten der traumhaften Landschaft des Neckartals das Logis-Fahrrad-Hotel „Neckarblick“ in der wunderschönen mittelalterlichen Altstadt Bad Wimpfen. Romantisch und mit weitreichender Sicht liegt es am Hang hoch über dem Neckar inmitten der Tälerlandschaft von Neckar, Jagst und Kocher. Das Logis-Hotel liegt im Herzen der Radfernwege Neckartalradweg, Kocher-Jagst-Radweg und Burgenstraßenradweg. Aufgrund seiner zahlreichen Serviceangebote für Radfahrer wurde das Hotel nicht nur von Logis als Fahrrad-Hotel klassifiziert, sondern wird auch vom ADFC als Radlerfreundliches Hotel empfohlen. Bis Ende Oktober bietet das Logis-Hotel mehrere günstige Fahrrad-Pauschalen an, beispielsweise das Arrangement „Wimpfener Rad-Blume“ (zwei bis sieben Übernachtungen mit Frühstück und weiteren Extras, ab 118 Euro pro Person im Doppelzimmer).

Kaiserstuhl
Ebenfalls in Baden-Württemberg liegt das Logis-Fahrrad-Hotel „Kreuz-Post“ in Vogtsburg-Burkheim im Kaiserstuhl. Dank mediterranem Klima gedeihen auf dem ehemaligen Vulkan eine außergewöhnliche Flora und Fauna, die es mit dem Rad auf dem rund 190 Kilometer langen Radwegenetz zu „erfahren“ lohnt. Der Kaiserstuhl mit seiner einzigartigen Landschaft ist zudem die sonnenreichste Gegend Deutschlands – kein Wunder, dass die Region auch mit ausgezeichneten Weine und einer exzellenter Küche lockt. Das Logis-Hotel „Kreuz-Post“ liegt in direkter Nähe zu mehren Radtouren idyllisch inmitten der Weinberge. Das Hotel bietet für gemütliche Radfahrer sogar ein Dutzend E-Bikes zum Verleih an. Günstig übernachten können Radfahrer in diesem Sommer beispielsweise mit dem „Rucksack-Arrangement“ (vier Übernachtungen mit Halbpension und weiteren Extras ab 248 Euro pro Person im Doppelzimmer).

Deutsche Weinstraße in der Pfalz
In Rheinland-Pfalz bietet das Logis-Fahrrad-Hotel „Pfalzhotel Asselheim“ in Grünstadt-Asselheim an der Deutschen Weinstraße ebenfalls ideale Bedingungen und zahlreiche Serviceangebote für Radler: Durch die Region verlaufen 30 beschilderte Routen mit einer Gesamtlänge von über 1.600 Kilometern. Das Logis-Hotel selbst ist für Radler bestens errreichbar: Es liegt nur 250 Meter vom Bahnhof entfernt direkt am Kraut- und Rübenweg, einem rund 140 Kilometer langen Radweg in der Pfalz. Ebenfalls in unmittelbarer Nähe zum Hotel verlaufen der knapp 90 Kilometer lange Barbarossa-Radweg sowie der rund 95 Kilometer lange Radweg Deutsche Weinstraße. Günstig übernachten können Radler im Logis-Hotel beispielsweise mit dem Arrangement „Leben spüren“ (ein bis sieben Übernachtungen mit Halbpension, ab 68 Euro pro Person im Doppelzimmer).

Ourtal
Ebenfalls perfekte Bedingungen für Radfahrer bietet in Rheinland-Pfalz das Logis-Fahrrad-Hotel „Zur Alten Mühle“ in Lützkampen im romantischen Ourtal. Durch die Lage im Dreiländereck Deutschland, Luxemburg und Belgien lassen sich vom Hotel aus bequem eine Vielzahl von Radwegen erradeln. Nur einen Steinwurf entfernt liegt beispielsweise der Vennbahnradweg. Der rund 130 Kilomater lange grenzüberschreitende Fernradweg verläuft zwischen den drei Ländern von Aachen durch den Naturpark Hohes Venn-Eifel und die Ardennen nach Troisvierges auf der Trasse der ehemaligen Vennbahn. Günstig übernachten können Radfahrer unter anderem mit dem „E-BIKE-Arrangement“ (drei Übernachtungen mit Halbpension, Fahrradverleih sowie weiteren Extras, ab 230 Euro pro Person im Doppelzimmer).

Münsterland
In Nordrhein-Westfalen lohnt für Pedalisten ein Besuch des Logis-Fahrad-Hotels „Berghotel Hohe Mark“ in Groß Reken im Münsterland. Das Logis-Hotel liegt erhaben in 121 Metern Höhe auf dem Rücken des Melchenbergs und ist damit das höchstgelegene Hotel im sonst eher flachen Münsterland. Reken selbst ist ein Bilderbuchort für Radfahrer und gehört zu den beliebtesten Fahrradstädten Deutschlands. Neben der typischen ebenen münsterländer Landschaft gibt es hier auch einige kleine Hügel. Dabei ergeben sich auf zahlreichen gut gepflegten Radwegen, beispielsweise der 280 Kilometer langen Naturpark Hohe Mark-Route, immer wieder schöne Aussichten auf Wälder, Wiesen, Felder, weitläufige Gehöfte und traumhafte Schlösser. Speziell für Radler bietet das Logis-Hotel das Arrangement „Berg & Bike“ an (eine Übernachtung mit Halbpension und weiteren Extras, ab circa 80 Euro pro Person im Doppelzimmer).

Insel Rügen
In Mecklenburg-Vorpommern sollte man unbedingt das ruhig gelegene Logis-Fahrrad-Hotel „Moritzdorf“ im Dörfchen Moritzdorf, einem Ortsteil des bekannten Ostseebades Sellin auf der Insel Rügen als Ausgangspunkt für wunderschöne Radtouren über die berühmte Insel wählen. Die größte deutsche Insel ist bekannt für ihre weißen Kreidefelsen und uralten Buchenwälder im Nationalpark Jasmund, die kilometerlangen Traumstrände und die bezaubernde Architektur der Seebäder. Ganz entspannt kann man die vielen traumhaften Ecken der Insel mit dem Rad erkunden, beispielsweise mit dem bekannten Ostseeküsten-Radweg, der in seinem Verlauf Rügen einmal komplett umrundet. Die Strecke verläuft ungefähr 200 Meter vom Hotel entfernt und führt auf insgesamt 670 Kilometern Länge meist entlang der Küsten von Flensburg bis Heringsdorf. Gäste, die über Logis oder im Logis-Hotel mit Kennwort „Logis-Hotels“ ihren Aufenthalt buchen, erhalten ab drei Übernachtungen bis Ende Okto ber Leihräder gratis (ab 49 Euro pro Person pro Nacht im Doppelzimmer mit Frühstück).

 


Veröffentlicht am: 23.06.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit