Startseite  

25.06.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Harff trifft: Jonathan Pace

... General Manager des Corinthia Hotels Prag

Prag ist immer eine Reise wert. Die Prager Burg auf dem Hradschin, die historische Altstadt, die Karlsbrücke, das Jüdische Viertel, Schwejk, Kafka, die Laterna Magika – es gibt viele Gründe für einen Abstecher nach Prag. Doch wo bettet man sein Haupt? Im Corinthia Hotel Prag.

Das 5-Sterne-Hotel  – auf einem von sieben Stadthügeln gelegen – bietet einen wunderbaren Panoramablick auf die tschechische Hauptstadt. Direkt in der City – nicht weit von Wenzelsplatz, Karlsbrücke und Prager Burg gelegen – ist der moderne Glas-Tower mit 539 Zimmern, dem Apollo Day Spa und den Restaurants Let’s Eat, The Grill und Rickshaw der perfekte Ausgangspunkt, um die Goldene Stadt zu entdecken. Auch im Business-Bereich setzt das Prager Corinthia Hotel Maßstäbe und ist der ideale Ort für Meetings und Veranstaltungen.

genussmaenner.de-Chefredakteur Helmut Harff sprach mit dem General Manager Jonathan Pace.

Was macht das Corinthia Hotel Prag für Gäste so besonders?
Jonathan Pace:
Direkt neben der wunderschönen Prager Hochburg gelegen und weniger als fünf Minuten entfernt zum Stadtzentrum, befindet sich das Hotel an einen der besten Standorte in Prag. Dank seinem modernen Design ist das Hotel einzigartig. Seit der Eröffnung steht es in einem kühnen und starken Kontrast zu den historischen Gebäuden der Stadt und setzt hohe Ansprüche an Modernität und Funktion. Das Hotel bietet eine große Auswahl an Einrichtungen und Services mit 1600 m² Fläche an Veranstaltungsräumen, ein umfangreiches Verpflegungsangebot, ein Spa und einen Innenpool auf der obersten Etage sowie ein Business Lounge Stockwerk – allesamt mit einzigartigen Blick über die Stadt. Zudem ist das Corinthia Hotel Prag nur einen Sprung von der U-Bahn-Station Vyšehrad entfernt.

Kann der Concierge Theatertickets für Hotelgäste buchen? Vielleicht sogar für die legendäre Laterna Magika?
Jonathan Pace:
Unsere Concierges organisieren Tickets für sämtliche Top Veranstaltungen, somit verpassen Gäste des Corinthia Hotels Prag nichts und entdecken jeden Tag eine andere Seite der Stadt. Von Oper bis Theater, von Museen bis Festivals – in der Goldenen Stadt gibt es ständig etwas zu erleben, und unsere Concierges dienen als echte Experten für alle Attraktionen in Prag. Das Team hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Highlights in Prag jederzeit zu empfehlen, beispielsweise den Besuch der legendären Laterna Magika.

Welche Attraktionen befinden sich in Laufnähe zum Hotel?
Jonathan Pace:
Nur wenige Minuten entfernt von den kulturellen Hot Spots und Business Highlights der Stadt wie dem Vyšehrad Park, dem Wenzelsplatz oder dem Altstädter Ring, ist das Corinthia Hotel Prag das ideale Reiseziel für Urlauber genauso wie für Geschäftsreisende.
Stadtzentrum – 1,5 km, 20 Gehminuten
Nationalmuseum – 1,5 km, 20 Gehminuten
Slavia Fußballstadion – 3 km
Prager Kongresszentrum mit Musicals – 300 Meter, 5 Gehminuten
Vyšehrad & St Peter / St Paul Basilika – 1 km, 10 Gehminuten
Arkady Einkaufszentrum – 2 km, 25 Gehminuten
Wenzelsplatz – 1,5 km, 15 Gehminuten
Altstädter Ring – 3 km, 30 Gehminuten


Viele Menschen waren schon einmal in Prag und kennen die Höhepunkte wie die Prager Burgstadt Hradčany, die Karlsbrücke oder das Altstädter Rathaus. Welchen Tipp können Sie Besuchern geben?
Jonathan Pace:
Seitdem der Eiserne Vorhang gefallen ist wurde Prag zu einem Mekka für modernen Jazz mit einer Menge an Treffpunkten, die nationale sowie internationale Talente anziehen, während die drei Opernhäuser eine vielseitiges Repertoire aus Oper, Ballett und Klassik präsentieren. Wenn man wegen Mozart in die Stadt kommt, sollte man unbedingt eine Aufführung von Don Giovanni im ausgezeichneten Estates Theatre aus dem 18. Jahrhundert erleben. Das Mucha-Museum – tauchen Sie ein in das Leben und die Arbeit von einem der berühmtesten Künstler des Jugendstils, dessen stilistisches Erbe auch heute noch in seiner tschechischen Heimat zu bestaunen ist.
Franz Kafka Museum – entdecken Sie das Leben und die Arbeit von Prags berühmtesten Literaten in einer Ausstellung, die die intime Beziehung zwischen dem Schriftsteller und der Stadt, die ihn geprägt hat, darstellt.
Erleben Sie noch einmal Franz Kafkas Josefstadt im 19. und 20. Jahrhundert und erfahren Sie mehr über das erste Auftauchen jüdischer Kaufleute zu Beginn des 10. Jahrhunderts. Das beständige jüdische Erbe von Prag wird im Jüdischen Museum im alten Prager Ghetto ausgestellt und befindet sich in der Nähe zum Jüdischen Friedhof, wo angeblich mehr als 12.000 Grabsteine stehen.

Buchen Sie einen Aufenthalt im Corinthia Hotel Prag, wählen sie beliebig aus diesen Attraktionen und wir kümmern uns um den Rest.

Welche der Attraktionen sollte ein Besucher auf keinen Fall verpassen?
Jonathan Pace:
Für Liebhaber von historischen Sehenswürdigkeiten, von Museen, traditionellem Sightseeing und Musicals sowie für Kafka Leser und Bewunderer von Vaclav Havel bietet Prag das ideale Reiseziel. Außerdem ist die zentraleuropäische Stadt aber für das weltbeste Bier bekannt. Darum empfehlen wir wärmstens einen Besuch in einem Bier Spa, welches als beliebtestes Spa des Mittelalters gilt. Es ist eine sehr alte und einzigartige Anwendung, in der ausschließlich natürliche Produkte benutzt werden wie Hopfen, Hefe und andere Zutaten, die zur Bierherstellung nötig sind. Diese Form des Bierbads entfaltet einen wohltuenden Effekt auf den Körper. Gerstenmalz wird nicht benutzt, somit muss man keine Angst vor allergischen Reaktionen haben.

Prag und Bier gehören zusammen. Man kann das Bier in verschiedensten Gläsern und den unterschiedlichsten historischen Restaurants trinken. Was ist Ihr Tipp für eine typisch historische Bier Bar?
Jonathan Pace:
Prag ist, ganz einfach ausgedrückt, ein Paradies für Bierliebhaber. Es gibt 28 Brauereien und Gasthausbrauereien in Prag, zusätzlich dutzende Bierbars, Pubs und auf Bier spezialisierte Restaurants. Das Land hat momentan mehr als 250 Brauereien insgesamt und es werden jedes Jahr neue eröffnet.

Und Ihr ganz persönlicher Tipp?
Jonathan Pace:
Die Brauerei “Klasterni pivovar” bietet eine einzigartige Atmosphäre im Klosterkomplex Strahov, nicht weit entfernt von der Prager Burg, und offeriert selbst gebrautes Bier inmitten eines unverwechselbaren Ambientes und exzellenter tschechischer Küche.
Die Brauerei “Brevnov pivovar” im St. Vojtech Kloster gilt als die älteste Brauerei Tschechiens. Sie wurde bereits im Jahr 993 gegründet, die Auswahl an Bier muss man unbedingt mal gesehen haben.
Das Brauereimuseum “U Fleků” befindet sich in einer ehemaligen Brauerei / Mälzerei aus dem 15. Jahrhundert und passt perfekt in das romantische Ambiente, welches eine einzigartige Atmosphäre schafft. Der Besuch wird abgerundet durch einen Besuch in der eleganten Gasthausbrauerei bei köstlicher tschechischer Küche.
Das “U Pinkasů” Restaurant, gegründet 1843, war das erste Restaurant in Prag, dass das untergärige Lagerbier Pilsner Urquell serviert hat. Seit mehr als 170 Jahren ist es durchweg eines der beliebtesten Einrichtungen in Prag.


Welches Restaurant und welches Gericht speziell würden Sie empfehlen?
Jonathan Pace:
Es gibt viel zu viele wunderbare Restaurants und kulinarische Köstlichkeiten in Prag, als dass wir uns auf bestimmtes festlegen könnten, aber zweifelsohne können wir einige Empfehlungen geben:
Café Imperial – Das Café Imperial ist seit den vergangenen 100 Jahren das beliebteste und berühmteste “Grand Cafe House” in Prag, welches bereits berühmte Gäste wie den Schriftsteller Franz Kafka, den Komponisten Leos Janacek und weitere bedeutende Persönlichkeiten beherbergte. Die Speisekarte bietet traditionelle tschechische Küche gespickt mit einem Hauch Moderne und ergänzt von internationalen Produkten. Momentan schwingt dort der prominente Küchenchef Zdenek Pohlreich den Kochlöffel, der seine eigene wöchentliche TV Show im lokalen Fernsehen hat. Unsere Empfehlung: Die geschmorten Kalbsbäckchen.
V Zatisi – Eine herausragende Location mit perfektem Service, absolut phantastischer Atmosphäre, einer exzellenten Auswahl an Weinen und einem wundervollen Angebot an indischen Gerichten. V Zatisi ist die Nummer 1 in Prag für herausragende Qualität zu erschwinglichen Preisen, die Speisen sind inspiriert von tschechischen Spezialitäten und internationalen Vorlieben. Unsere Empfehlung: Zatisi Degustation Menu.
Rickshaw Restaurant @ Corinthia Hotel Prag: Unser preisgekröntes Restaurant ist der ideale Ort für Feinschmecker. Bei einem umfassenden Angebot an fernöstlichen Köstlichkeiten wird jedes Gericht aus der einzigartigen Speisekarte in einer vertrauten orientalischen Atmosphäre serviert, um Ihre kulinarische Reise perfekt abzurunden. Unsere Empfehlung: Wir bieten aktuell ein japanisch inspiriertes Menü an, welches Sie keinesfalls missen sollten!

Zum Abschluss helfen Sie allen, die noch kein Tschechisch sprechen mit einigen Übersetzungen
Jonathan Pace:
Gern!
Bitte = Prosím
Danke = Děkuji
Wie komme ich zum Corinthia Hotel? = Mohli by jste mi říct cestu do hotelu Corinthia Praha?
Wo hat der Schwejk gelebt?: - Dies hat das Hotel nicht verstanden und daher auch nicht übersetzt.
Ich möchte gern ein Bier: = Dal bych si pivo.


Copyright: © Corinthia Hotels

 


Veröffentlicht am: 01.07.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit