Startseite  
 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Hitzewellen im Adagio

Robin Rayanian umschmeichelt Frauen

(Helmut Harff) Viele Höhepunkte gab es in der gerade zuende gegangenen Modewoche in Berlin nicht. Da fiel die Show von Modedesigner Robin Rayanian deutlich aus der Rolle. Der "Hochzeitskleid-Designer" zeigte, wie sich Frau modisch, mondän und sehr erotisch nicht nur zur Hochzeit kleiden kann.

Unter den Gästen im angesagten Club Adagio am Potsdamer Platz nahmen am Catwalk für Berliner Verhältnisse viele Menschen mit Promistatus Platz. In den ersten Reihen saßen unter anderem Annemarie Eilfeld und Henry de Winter, sowie Betty Amrhein und Yvonne Woelke. Beliebter Foto-Partner auf dem roten Teppich war Bachelor Paul Janke. Auch das Berliner Model Zoya Kostova, unterwegs im schwarzen Glitzerkleid vom Label Fredini, nutzte die Gelegenheit für ein Bild mit dem Bachelor.

Doch selbst Kleiderhasserin Micaela Schäfer schaffte es nicht, den Kleidern vom in Berlin lebenden Designer Robin Rayanian die Show zu stehlen. Die waren einfach zu WOW! Man vergaß zu klatschen, so einzigartig, so feminin, so sexy, so schön waren die Abend- und Brautkleider. In ihnen steckten Models, die die zauberhaft-zarten Kreationen des erblich vorbelasteten Designers in beeindruckender Art und Weise präsentierten. Nichts von Magermodels oder unerfahrenden Amateuren. Schon damit hob sich die Rayanian-Show wohltuend vom ansonsten vorherrschenden Mittelmaß der übrigen Laufsteg-Ereignissen außerhalb der Berlin FashionWeek ab.

 

Für Diashow auf die Bilder klicken!

gd_1621-RobinRayanianBlinkingBlinking.jpg
gd_1631-RobinRayanianBlinkingBlinking.jpg

gd_1656-RobinRayanianBlinkingBlinking_-_Virginia_Liotta.jpg
gd_1663-RobinRayanianBlinkingBlinking.jpg

gd_1676-RobinRayanianBlinkingBlinking.jpg
gd_1691-RobinRayanianBlinkingBlinking.jpg

gd_1703-RobinRayanianBlinkingBlinking.jpg
gd_1733-RobinRayanianBlinkingBlinking.jpg

 

Sollte ich noch einmal heiraten, müsste die Braut ein Kleid von der Hand Robin Rayanians tragen. Bis dahin macht es auch ein anderes Kleid - mal getragen zum Empfang des Bundespräsidenten, mal zum Opernball. Die Kreationen des sich gern schräg präsentierenden Supertalents sind überall ein Hingucker und können ganz sicher neben den Modellen der ganz großen Modemacher bestehen.

Endlich ist da wieder jemand, den die Modestadt Berlin so dringend gebraucht hat - ein Topdesigner mit Glamourfaktor.

Mehr Bilder von der Veranstaltung gibt es auch auf unserer  Facebook-Seite!

 

Alle Bilder © Günther Dorn / genussmaenner.de

 

 


Veröffentlicht am: 14.07.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 



Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit