Startseite  

17.08.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Abnehmen wie die deutschen Promis

Die 5 besten Figurtipps von Helene Fischer & Co

Ein schlanker, durchtrainierter Körper ist für viele deutsche Stars, als Menschen, die im wahrsten Sinne des Wortes "im Rampenlicht stehen", unverzichtbar. Als Fitness-Pros wissen sie, auf welche Lebensmittel man verzichten sollte und welche Alternativen es bei der Lebensmittelwahl gibt, um gesund und fit zu bleiben.

Sila Sahin - Zero Zucker


Hungern für den Traumbody? Nichts für Sila. Für die Arbeit als Schauspielerin braucht man viel Energie. Weniger zu essen oder gar Hungerkuren kommen für die GZSZ-Schönheit daher nicht in Frage. Stattdessen schwört die Schauspielerin auf Low Carb. Leichte Mahlzeiten mit hohem Proteingehalt, wie zum Beispiel knuspriges Hühnchen oder leckerer Fisch und viel frisches Gemüse, sind hier das A und O. Da fällt es auch nicht schwer, auf kohlenhydratreiche Beilagen wie Nudeln, Reis oder Kartoffeln zu verzichten. Absolutes No-Go: Zucker. Stattdessen greift Sila lieber zu kohlenhydratreduzierten Zuckerersatz wie Xucker. Das natürliche Süßungsmittel hat kaum Auswirkungen auf den Blutzuckerspiegel und zudem 40 Prozent weniger Kalorien als herkömmlicher Zucker. Da darf es dann auch mal was Süßes sein.

Helene Fischer - Move!

Es ist so einfach, wie es klingt: Bewegung ist für den Schlager-Star der Schlüssel zum Erfolg. Ob atemlos durch die Nacht, mit Yoga, Krafttraining oder Boxtraining: Sport ist auf jeder Tournee der Sängerin ein treuer Begleiter. Wenn sich der Schatz von Florian Silbereisen nicht gerade auf der Bühne austobt, dann kriegt sie so ihren Kopf frei. Das Sportler-Gen hat Helene übrigens von Papa Fischer. Der ist nämlich Sportlehrer.

Heidi Klum - Eiweißdiät

Unglaublich: Sieben Wochen nach der Geburt ihres Sohnes Henry lief GNTM-Mama Heidi Klum schon wieder für Victoria's Secret. Statt After-Baby-Figur präsentierte sich das Supermodel mit gut definiertem Sixpack. Photoshop? Nein, hinter diesem Superbody steckt harte Arbeit. Und ein einfacher Trick: Mehrmals täglich soll Heidi das Eiweiß von hartgekochten Eiern essen. Eiweiß unterstützt den Muskelaufbau und sorgt für ein konstantes Sättigungsgefühl. Wichtig hierbei: das kalorien- und fettreichere Eigelb weglassen. 

Daniel Aminati - Low Carb Diät? Slow-Carb-Diät!

Woher hat Daniel Aminati seinen durchtrainierten Bombenkörper? Die Antwort heißt: Slow Carb. Slow Carb baut ähnlich wie GLYX-Diät auf den langsamen Anstieg des Insulinspiegels auf. Anders als andere "Carbs" haben langsame Kohlenhydrate wie Vollkornprodukte von Natur aus kaum Kalorien. Außerdem nehmen sie viel Wasser auf und sorgen so für ein längeres Sättigungsgefühl. Unsportlich ist Daniel natürlich auch nicht. Fast wäre der taff-Moderator Fußball-Profi geworden. Mit 17 spielte er in der A-Jugend des FC Bayern München.

Veronica Ferres - Ab in die Steinzeit: Paleo

Wer erinnert sich nicht an die Traumhochzeit von "Superweib" Veronica und Finanzunternehmer Carsten Maschmeyer letzten September? Umwerfend in Elie Saab machte nicht nur das Brautkleid eine Top-Figur. Perfekt aussehen zur Hochzeit - wie gelingt die Wedding-Figur? Die Schauspielerin hält sich an eine einfach Regel: Iss nur das, was auch schon unsere Vorfahren zu Urzeiten gegessen haben. Heißt: Kein Zucker, kein Getreide, keine Milch! Wichtig sind auch pflanzliche Fette wie Lein-, Kokos- oder Avocadoöl, weiß auch die Aktrice.

Fazit: Man kann es drehen, wie man will. Wer etwas für seine Figur tun möchte, der kommt an zwei Konstanten nicht vorbei: Bewegung und gesunde Ernährung. Regelmäßiger Sport ist ebenso wichtig wie der bewusste Verzicht auf dickmachende Nahrungsmittel. Statt zu Kohlenhydraten sollte man lieber Vollkorn- oder eiweißhaltigen Produkten greifen. Während die Mehrfachzucker (Polysaccharide) aus Vollkornprodukten nur einen geringen Einfluss auf den Blutzuckerspiegel haben, werden einfache Kohlenhydrate und Zucker im Körper zu Fett umgewandelt und eingelagert. Kalorienarme Zuckerersatzstoffe, wie zum Beispiel Xucker, sind hier eine gesunde Alternative.

Foto:
© 123rf.com/Warren Goldswain

 


Veröffentlicht am: 24.07.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

Männermode - mal schauen?

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit