Startseite  
 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Der Sonne ein Stück näher

... mit einem Balkonanbau

Der Balkon ist in den Sommermonaten für viele Stadtbewohner der beliebteste Aufenthaltsort. Wer noch keinen besitzt, kann ein Freiluftzimmer nachträglich anbauen - und nebenbei die Immobilie aufwerten.

Für nahezu jede Immobilie gibt es eine passende Möglichkeit zum Balkonanbau. Vorgestellte Balkone sind selbsttragend und lassen sich überall dort anbringen, wo ausreichend Standfläche vorhanden ist. Fehlt es an Platz, können hängende Balkone an Fassade oder Geschossdecke angebracht werden. Diese Bauweise ist die richtige Wahl bei Häusern mit robusten Mauern und einer guten Bausubstanz.

Zustimmungspflichtig

Erfahrene Architekten oder spezialisierte Unternehmen helfen bei der Planung und Umsetzung: Sie beraten bei Material- und Stilfragen, überwachen die Konstruktion und kümmern sich oft auch um die amtliche Baugenehmigung. Wenn erst einmal alles geplant und genehmigt ist, dauert der Aufbau selbst meist nur wenige Tage. Knifflig kann allerdings die Entscheidungsfindung im Vorfeld sein - besonders wenn sich Wohneigentümergemeinschaften (WEG) einig werden sollen. "Der Anbau eines Balkons stellt eine bauliche Veränderung am Haus dar, der Immobilieneigentümer oder die WEG zustimmen müssen", erklärt Bernd Neuborn von BHW. Ein vereinfachtes Verfahren gilt, wenn bereits einzelne Balkone bestehen. "Dann gilt der Anbau als Modernisierung."

Finanzierung

Preislich sollten sich Eigentümer je nach Bauart und Material auf Summen zwischen 7.000 und 10.000 Euro inklusive dem Service und der Montage einstellen. Die Finanzierung übernimmt letztendlich jeder Eigentümer selbst. "Für eine Bausparfinanzierung ist ein Betrag ab 10.000 Euro eine ideale Größenordnung, ge­gebenenfalls sollten Eigentümer weitere an­stehende Arbeiten gleich mit beauftragen", rät Experte Neuborn von BHW. Die Investition lohnt sich in jedem Fall: Ein schicker Balkon kann den Wert der gesamten Immobilie immerhin um bis zu 20 Prozent anheben!

Foto: BONDA Balkon- und Glasbau/BHW

 


Veröffentlicht am: 28.07.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 



Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit