Startseite  

23.08.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Achtung, fertig, Muh! ...

Ein Rennen hoch zu Kuh begeistert in der Ostschweiz

Am 18. Oktober findet auf der Alp Tannenboden (Ostschweiz) das mittlerweile traditionelle Kuhrennen statt. Im Rahmen des Chäsmarktes treten prächtig geschmückte Rinder mit ihren meist weiblichen Jockeys gegeneinander an. Besucher des Marktes können auf ihren persönlichen Favoriten wetten. Neben dem Renntrubel dürfen Käseliebhaber derweil den Käse der Region verkosten und käuflich erwerben.

Die Attraktion, die während des Chäsmarktes am 18. Oktober scharenweise Gäste anzieht, ist nicht der Käse, sondern ein tierischer Wettbewerb. Am Nachmittag treten bunt geschmückte Kühe bei einem mal ruhigeren, mal hitzigen Rennen gegeneinander an. Bereits ab 11 Uhr können die Besucher des Chäsmarktes auf ihren Favoriten wetten. Die Renntiere und ihre Reiterinnen und Reiter präsentieren sich im Vorfeld auf Plakaten und grasend auf der Wiese.

Geritten werden die Kühe ausschließlich von Frauen und Jungen. Derweil ist es die Aufgabe jeweils eines männlichen Treibers, die Tiere zu motivieren und in die richtige Richtung zu lenken. So legt es das Regelwerk der Erfinderin Brigitte Kurath fest. Die „Jockeys“ reiten ohne Sattel und klammern sich dabei an einen Gurt, den die Kühe tragen. Die Treiber schieben und ziehen die Rinder über den Rennparcours.

Um 15 Uhr fällt der Startschuss zu dem Rennen mit den Worten „Achtung, fertig, Muuh!“. Im Anschluss müssen die Kühe möglichst schnell zwei Runden absolvieren. Zum Abschluss winkt die feierliche Siegerehrung.

Während des Chäsmarktes bieten die Sennen der Umgebung auf dem Platz vor dem Restaurant Sennästube Käse von den Almen Tannenboden, Wiese, Lauiboden, Wildenberg zum Verkosten und zum Verkauf an. Von 10 bis 16 Uhr können Interessierte überdies zusehen, wie geübte Holzschnitzer mit der Motorsäge Skulpturen formen. Die Kinder dürften sich aber vor allem über den Streichelzoo, die Hüpfburg und den Spielplatz freuen.

Alle Informationen unter: www.flumserberg.ch/Sommer/Aktuell/Top-Events/Alpchasmarkt-Flumserberg

Weitere Informationen zu Agrotourismus in der Schweiz gibt es im Internet unter www.MySwitzerland.com, der E-Mail-Adresse Info@MySwitzerland.com oder unter der kostenfreien Rufnummer von Schweiz Tourismus mit persönlicher Beratung 00800 100 200 30.

Foto: www.Swiss-Image.ch

 


Veröffentlicht am: 10.08.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit