Startseite  

23.06.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Fjällräven

... wetterfeste Bekleidung für Herbstwanderungen

Wenn sich die Blätter färben und die Natur sich in ihrem bunten Farbenkleid zeigt, wenn die Temperaturen wieder etwas fallen und die Luft kühl und klar  ist, wenn die Wege gesäumt sind mit Kastanien, Bucheckern und Eicheln, dann ist die schönste Zeit für Wanderungen durch die Wälder und in die Berge.

Der goldene Herbst bietet noch einmal die Möglichkeit einige intensive Sonnenstunden zu genießen. Wer sich auf macht in höhere Gefilde, wird zu dieser Jahreszeit mit einem fantastischen Blick von oben auf die herbstliche Farbenpracht und einem unvergleichlich klaren, je nach Wetterlage bis zu 150 Kilometer weiten, Blick  in die Ferne belohnt.

Tiefes Rubinrot, leuchtendes Orange und knalliges Gelb  - So bunt die Wälder sind, so wechselhaft ist oftmals auch das Wetter. Deshalb ist es in den Herbstmonaten umso wichtiger, vielseitige, robuste und wetterfeste Kleidung auf den Touren mit dabei zu haben.

Das klassische G-1000 Material von Fjällräven ist ideal geeignet für herbstliche Wanderungen unter wechselhaften Bedingungen. Es ist wasserabweisend, winddicht, robust und trocknet schnell. Eine Besonderheit ist seine Imprägnierung, denn G-1000 kann mit Wachs (Greenland Wax) individuell an verschiedene Witterungsbedingungen und Anforderungen angepasst werden. Das Greenland Wax  basiert auf natürlichen Rohstoffen - Bienenwachs und Paraffin.

Zusätzlichen Wetterschutz für starke Regenfälle bieten Fjällrävens 3-lagige Hardshell Produkte aus Eco-Shell Material.  Auch hier ist die Imprägnierung eine Besonderheit, denn im Gegensatz zu vielen Hardshell Produkten auf dem Markt zeichnen sich die Eco-Shell Jacken und Hosen durch eine fluorcarbonfreie Imprägnierung aus.

Wissenswertes über Fluorcarbone

Fluorcarbone werden häufig zur Imprägnierung von Textilien verwendet, um sie vor Nässe und Schmutz zu schützen. Eine Imprägnierung ändert die Außenspannung eines Kleidungsstücks, wodurch das Wasser abperlt und abtropft. Leider haben diese Chemikalien auch andere, weniger wünschenswerte Eigenschaften. Fluorcarbone sind chemisch stabil, d.h. dass sie in der Natur nicht abgebaut, sondern verbreitet werden und sich in lebenden Organismen anlagern. Forschungsergebnisse zeigen, dass Fluorcarbone die Fortpflanzungsfähigkeit und die Hormonproduktion bei Säugetieren beeinträchtigen können. Sie stehen unter Verdacht Krebs zu erzeugen und können weite Wege zurücklegen – sogar am Polarkreis wurden sie schon entdeckt. Das ist der Grund, weshalb Fjällräven ausschließlich fluorcarbonfreie Imprägnierungen bei seinen Produkten einsetzt.

Fjällräven Eco-Shell Produkte bieten also Wetterschutz ganz ohne Umwelt- und Gesundheitsbelastung.

 


Veröffentlicht am: 10.08.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit