Startseite  

23.08.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Sieben auf einen Streich

Bon Jovi rocken die Offiziellen Deutschen Charts

Mit „Burning Bridges“ feiern Bon Jovi bereits ihr siebtes Nummer-eins-Album und lösen Saltatio Mortis an der Spitze der Offiziellen Deutschen Charts, ermittelt von GfK Entertainment, ab. Die Rocklegenden, die seit über drei Jahrzehnten auf der Bühne stehen, platzierten sich häufiger als jede andere US-Band in der Hitliste (ganze 599 Mal). Alea der Bescheidene und seine Mittelalter-Gruppe stellen ihren „Zirkus Zeitgeist“ nun auf Rang sechs auf.

Rockig geht es auch an zweiter Stelle weiter, wo Disturbed mit „Immortalized“ ein furioses Comeback und die beste Platzierung ihrer Karriere hinlegen. Das deutsch-schweizerische Frauen-Duo Boy schlägt ruhigere Töne an und markiert mit „We Were Here“ die dritte Position. Rap-Titan Dr. Dre ist doppelt dabei: Sein Solowerk „Compton“ debütiert auf vier, während „Straight Outta Compton“ (von N.W.A.), das bereits 1988 entstand, die 94 erreicht.

Völlig „Grenzenlos“ läuft Joel Brandenstein zu Platz 20 der Single-Charts. Der Popsänger wurde durch YouTube-Videos bekannt und wiederholt den Erfolg seines ersten Charthits „Diese Liebe“. Glasperlenspiel, die am „Bundesvision Song Contest 2015“ teilnehmen, genießen ihr „Geiles Leben“ auf 62. Neben den Baden-Württembergern ist Mark Forster auf 65 dabei, der Rheinland-Pfalz beim „BuViSoCo“ mit „Bauch und Kopf“ vertritt.

Die Top Drei bleibt unverändert: „Sugar“ (Robin Schulz feat. Francesco Yates) führt vor „Astronaut” (Sido feat. Andreas Bourani) und „Lieblingsmensch“ (Namika).

 


Veröffentlicht am: 28.08.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit