Startseite  

25.09.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Trends an der Wand

Wohnen mit Gegensätzen

Bei der Auswahl von Tapeten und Stoffen zur Neugestaltung eines Raumes ist ein harmonisches Zusammenspiel von Farben und Mustern wichtig. Allerdings kann zu viel „Ton-in-Ton“ auch schnell langweilig sein, weswegen im Interieur-Bereich auch einmal Kontraste gewagt werden sollten.

Nichts ist so spannend wie die Kombination von Gegensätzen – vorausgesetzt, die Mischung stimmt. Das Deutsche Tapeten-Institut stellt vier spannende Wohnideen mit Tapeten vor, die durch den Mix ganz verschiedener Muster oder Farben besonders lebendig wirken.

Mixen erlaubt

Die neuen Tapetenkollektionen vereinen unterschiedlichste Muster miteinander. Damit der Mustermix perfekt gelingt, sollten die Tapeten einer Farbfamilie entstammen. Dies sorgt für Harmonie und Ruhe. Hier treffen klassische Längsstreifen auf verspielte Toile de Jouy Motive, jeweils in sanften Beerentönen auf weißem Grund. Auch bei der Auswahl an Wohnaccessoires sollte man sich auf wenige, verbindende Farben beschränken.

Starke Kontraste

Spannende optische Gegensätze im Wohnbereich lassen sich am einfachsten mit starken Farbkontrasten erreichen. Dabei sollte man sich nicht allein auf sein Gefühl verlassen, sondern ein paar Regeln zur Kombination von Farben beachten. Komplementärfarben sorgen für harmonische Kontraste: So wirkt Lila im Zusammenspiel mit einem warmen Ockergelb weich und behaglich und verleiht dem Raum einen ausgewogenen Gesamteindruck. Aber auch Töne aus einer Farbfamilie lassen sich wunderbar miteinander kombinieren: Aktuell sind Duos wie Orange und Gelb oder Rot und Pink absolut angesagt.

Farbmix mit Stil: Black & White

Der Mix aus edlem Schwarz und kühlem Weiß ist ein zeitloser Klassiker, der garantiert nie langweilig wird. Grund hierfür ist der auffällige Hell-Dunkel-Kontrast, der eine aufregende Wohnatmosphäre erzeugt und gleichzeitig Frische, Eleganz und Leichtigkeit entstehen lässt. Und das Beste: Er passt zu jedem Tapetendessin und jedem Einrichtungsstil – von klassisch, modern bis verspielt.

Trendfarben richtig kombinieren

Aktuelle Trendfarben wie sanftes Kupferorange, kühles Blau oder sattes Grün lassen einen Raum strahlen und verleihen ihm positive Energie. Auf diesem Motiv leuchtet Petrol mit Weiß um die Wette. Holz sorgt für eine natürliche Balance. Auch warme Töne wie Orange, Kuper und Gold kommen durch den optischen Kontrast mit Petrol gut zur Geltung. Eine ruhige und edle Wirkung hingegen erzielt man, wenn man unterschiedliche Töne einer Farbe kombiniert.

Quelle: Deutsches Tapeten-Institut

 


Veröffentlicht am: 31.08.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit