Startseite  

24.06.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Mega-Trend China-Handys

Diese Marken revolutionieren den europäischen Handy-Mobiltelefonmarkt von morgen

Samsung und Apple dominieren den Handymarkt und diktieren das Preisgefüge. Doch der Umbruch steht kurz bevor. Immer mehr Marken aus China bieten kostengünstigere Alternativen und mit einer weiten Spannbreite an Funktionen und Extras auch gute Kauf-Argumente. 

Thorsten Piontek, Gründer und Geschäftsführer von 7mobile, einem der führenden und zugleich ältesten unabhängigen Portale für Handys und Mobilfunkverträge in Deutschland, spricht über den Mega-Trend und verrät, welche Marken sich auch in Deutschland durchsetzen werden:

Herr Piontek, können Apple und Samsung in der Mobilfunksparte bald einpacken?
Thorsten Piontek:
Aus heutiger Sicht mag das verrückt klingen, schließlich sind Apple und Samsung von jeher die Big Player. Aber diese Stellung ist gefährdet. Zumindest werden sie unter großen Druck geraten und der Markt wird sich verändern.

Die Konkurrenz naht aus China. Gerade in Deutschland haben Produkte „Made in China“ jedoch einen schlechten Ruf. Könnte dieser Umstand der Flut neuer Marken Einhalt gebieten?
Thorsten Piontek:
Nein, das glaube ich nicht. Zunächst einmal muss man feststellen, dass mittlerweile fast alle Smartphones aus Fernost kommen. Selbst das iPhone wird in China hergestellt. Die können das also. Aber die zahlreichen neuen Produkte der neuen Marken weisen ganz unterschiedliche Qualität auf – pauschal lassen sich da keine Aussagen treffen. Das, was gerade unter dem Begriff ‚China-Phones’ aufkommt, meint eigentlich nur Handys des asiatischen Markts, die es in Europa noch nicht gibt.

Nennen Sie doch mal Beispiele. Welche Marken sehen Sie als potenzielle Konkurrenten für die führenden Hersteller?
Thorsten Piontek:
Xiaomi hat großes Potential. Der Hersteller gehört bereits jetzt zu den größten der Welt, obwohl die Produkte in Europa nur vereinzelt angeboten werden. Xiaomi-Produkte zeichnen sich durch eine hohe Verarbeitungsqualität und ein sehr ansprechendes Design aus. Die Handys können günstig angeboten werden, da Xiaomi Einnahmen durch seinen eigenen App-Store generiert, welcher alternativ zum Google Play Store genutzt werden kann. Ich kann mir vorstellen, dass Xiaomi noch in diesem Jahr in das europäische Geschäft einsteigen wird.

Welche Marken sind denn bereits jetzt in Deutschland erhältlich?
Thorsten Piontek:
Huawei ist schon seit über fünf Jahren in Deutschland aktiv und hat in den vergangenen Monaten viel Bekanntheit erlangt, denn viele Produkte sind nicht mehr nur sehr günstig, sondern auch technisch auf dem höchsten Niveau, wie zum Beispiel das ‚Ascend Mate 7’. ZTE ist vielen als Netz-Ausrüster bekannt geworden, aber auch die Smartphones sind ansprechend und von der Leistung in der High-End-Klasse anzusiedeln. Der Hersteller OnePlus ist durch kreatives Marketing in den Fokus gerückt. Aber: Das Produkt war über lange Zeit nicht frei erhältlich, sondern nur durch „invites“ zu erwerben, also über eine Empfehlung von Nutzern, die selbst ebenfalls über eine Einladung das Gerät kaufen konnten. Auch Oppo ist ein Hersteller aus China, der durch hochwertige High-End-Geräte auffällt.

Welche Geräte haben Sie selbst ausprobiert?
Thorsten Piontek:

Bei 7mobile haben wir in unseren Tests viele Geräte begutachtet, dabei auch die kleineren Marken wie Meizu, Kyocera, Kazam, OnePlus und Wiko. Ich habe mich für Huawei entschieden, weil es aus meiner Sicht ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis besitzt und mich die Technik dieses Handys vollauf überzeugt. Zudem gibt es in der Geräteklasse mit einer Displaygröße über fünf Zoll noch nicht so viele Alternativen. Außerdem sticht es durch eine lange Akkulaufzeit positiv hervor.

Wohin geht die Reise? Werden wir diese Marken bald auch in Europa bekommen können?
Thorsten Piontek:
Meizu wäre sicher interessant. Die Produkte dieses Herstellers von Nachbildungen bekannter Marken wie Apple oder Samsung werden oft als Plagiate abgetan. Am Beispiel Wiko und Kazam sieht man jedoch, dass kleinere Marken es durchaus im europäischen Raum schaffen können. Ein Problem ist allerdings, dass es schwierig ist, Alleinstellungsmerkmale dieser Marken auszumachen. Was das Marketing betrifft, müssen die neuen chinesischen Hersteller ihren Rückstand aufholen und kreativ werden. 

Wie deutlich sind denn die Preisunterscheide?
Thorsten Piontek:
Ein Huawei ‚P8’ mit 5,2 Zoll Displaygröße und 16 GB internen Speicher sowie microSD-Erweiterung bieten wir bei 7mobile derzeit für 485,77 Euro an. Ein vergleichbares Samsung „Galaxy S6“ mit 32 GB ohne Speichererweiterung und 5,1 Zoll Display ist für 648,77 Euro zu haben. Die Differenz liegt hier also bei 163 Euro - bei nahezu gleicher Ausstattung.

Welche Handy-Nutzer werden zuerst bereit sein, zu weniger bekannten Marken zu wechseln?
Thorsten Piontek:
Ich glaube, China-Phones sind vor allem etwas für Technikbegeisterte, die sich mit den Eigenschaften und der Ausstattung intensiv auseinandersetzen und nicht so sehr auf das Image einer Marke achten. Erst vergangene Woche saß ich in der Bahn neben einem Java-Programmierer. Er hatte ein OnePlus One und hat es in den höchsten Tönen gelobt. Denn speziell die Akku-Laufzeit überböte die eines iPhones locker fünfmal.

 


Veröffentlicht am: 01.09.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit