Startseite  

24.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Peugeot blickt in die Zukunft des i-Cockpits

... auf der IAA 2015


Peugeot zeigt auf der IAA in Frankfurt (17. - 27.9.2015) die 3,81 Meter lange und 150 kW / 204 PS starke Elektrostudie Fractal mit je einem E-Antrieb vorne und hinten.

Sie gibt auch einen Ausblick auf die Zukunft des i-Cockpits der Marke, das neben dem Seh- und dem Tastsinn auch das Gehör ansprechen soll. Bisher wurden die Sinne visuell über das hochgesetzte Kombiinstrument und haptisch über das kompakte Lenkrad und den Touchscreen angesprochen. Hinzu kommt nun das Gehör durch eine neue Art der Klangbearbeitung.

Der Fractal verfügt über eine spezifische Soundsignatur, die von Klangdesigner Amon Tobin entwickelt worden ist. Diese ertönt, sobald die Türen über die Smartwatch des Fahrers geöffnet werden. Über 80 Prozent der Oberflächen im Innenraum aus Teilen, die im 3-D-Druckverfahren hergestellt worden sind. (ampnet/dm)

Foto: Auto-Medienportal.Net/Peugeot

 


Veröffentlicht am: 03.09.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit