Startseite  

26.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Die neuen PEUGEOT Connect Packs

Innovative Telematik-Pakete sorgen für mehr Sicherheit

Ab Herbst bietet Peugeot in Deutschland die neuen PEUGEOT Connect Packs in Verbindung mit der praktischen PEUGEOT Connect Box und dem darin integrierten Telematik-Dienst PEUGEOT Connect SOS & Assistance an.

Auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt werden die digitalen Paketdienste hierzulande erstmals präsentiert. Die Löwenmarke erweitert damit das Angebot ihrer Telematik-Anwendungen und verbessert neben dem Komfort auch die Sicherheit und Umwelteffizienz der Modellpalette. Je nach Modell und Ausstattungsstufe ist die PEUGEOT Connect Box als Serienausstattung oder Option in Verbindung mit Navigationssystem lieferbar (ab 250 Euro). Angeboten wird sie für die Baureihen 208, 2008, 308, 308 SW, 3008, 5008, 508 und 508 SW/RXH.

Neu hinzubuchen können Kunden zukünftig die Pakete Pack Monitoring, Pack Mapping (inkl. Monitoring) und Pack Tracking (inkl. Mapping). Pack Monitoring ist für zehn Jahre kostenlos, während Pack Monitoring und Pack Tracking kostenpflichtig für Laufzeiten zwischen einem und fünf Jahren angeboten werden. Die Kosten liegen zwischen 40 Euro für ein Jahr Pack Mapping und 600 Euro für fünf Jahre Pack Tracking. Für Peugeot Gebrauchtwagen, die bereits mit einer PEUGEOT Connect Box ausgestattet sind (seit März 2010 verfügbar), können die Dienste ebenfalls in Anspruch genommen werden. Buchungen der Pakete sind bei den Peugeot Händlern oder unter www.mypeugeot.de möglich.

Drei aufeinander aufbauende Pakete für unterschiedliche Nutzerprofile


Die Funktion Pack Monitoring hält für Peugeot Fahrer ein virtuelles Wartungsheft bereit. So werden Kunden abhängig von ihrer Fahrweise rechtzeitig über anstehende Wartungsarbeiten informiert. Außerdem erhalten sie in ihrem MyPeugeot-Bereich eine Nachricht, wenn die Elektronik eine Störung am Fahrzeug diagnostiziert. Pack Monitoring bietet aber noch mehr: Mithilfe dieser Funktion wird auch der individuelle Fahrstil analysiert. Auf seinem persönlichen MyPeugeot-Bereich im Internet kann jeder Fahrer deshalb individuelle EcoDriving-Empfehlungen abrufen, damit er spritsparend unterwegs ist. Auch Kilometerstände werden automatisch dokumentiert.

Mit Pack Mapping verbessert Peugeot Komfort und Sicherheit mithilfe einer Fahrzeuglokalisierung. Wer zum Beispiel den Standort seines Peugeot auf einem Parkplatz vergessen hat, wird in Echtzeit über die MyPeugeot-App auf dem Smartphone zu seinem Auto geleitet. Darüber hinaus werden die gefahrenen Strecken angezeigt. Der Nutzer hat auch die Möglichkeit, Nutzungszonen und -zeiten zu definieren – etwa, wenn der betreffende Peugeot häufig an Fahranfänger ausgeliehen wird. Selbst eine Übertretung der zuvor festgelegten Höchstgeschwindigkeit wird dann postwendend per E-Mail vermeldet.

Pack Tracking ergänzt Pack Monitoring und Pack Mapping um eine Ortung des Fahrzeugs bei Diebstahl durch die Nutzung der jeweils aktuellen Positionsdaten. Sie werden an die Polizei übermittelt, so dass der betroffene Peugeot schnell wiedergefunden werden kann.

Peugeot ist europaweit Vorreiter bei automatischen Notrufsystemen


Was die Optimierung der passiven Sicherheit durch Telematik-Dienstleistungen betrifft, ist PSA Peugeot Citroën bereits seit 2003 Vorreiter in Europa: Als erster Volumenhersteller führte das Unternehmen seinerzeit die Notruffunktion PEUGEOT Connect SOS ein, mit deren Hilfe ein Fahrzeug bei Unfällen automatisch lokalisiert werden kann – beispielsweise, wenn ein Airbag ausgelöst wurde. Alternativ kann durch das Drücken einer speziellen SOS-Taste rund um die Uhr ein Notruf an den Peugeot Service abgesetzt werden. Voraussetzung ist aus Datenschutzgründen der Abschluss eines kostenlosen Vertrags.

Zusätzlich bietet das System seit 2010 mit PEUGEOT Connect Assistance auch eine schnelle Pannenhilfe während der Garantielaufzeit. Zu diesem Zweck muss eine Taste gedrückt werden, auf der ein Löwen-Symbol abgebildet ist. Dadurch wird eine Sprechverbindung zu den Service-Experten der Betreuungsplattform hergestellt. Da PEUGEOT Connect SOS & Assistance mit einer eigenen europaweit gültigen SIM-Karte und einer Notfallbatterie arbeitet, sind eine schnelle Lokalisierung des Fahrzeugs und effiziente Hilfe garantiert.

Seit 2003 hat Peugeot bereits über eine Million Fahrzeuge mit automatischer Notruffunktion verkauft, darunter rund 600.000 mit dem kombinierten Angebot PEUGEOT Connect SOS & Assistance. Das System hat bereits in über 16.000 Unfallsituationen die Alarmierung der Rettungskräfte gewährleistet.

 


Veröffentlicht am: 18.09.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit