Startseite  

20.09.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

SIMULATION - Bewegungs-Bilder

Huang Jiancheng im BMW Haus in Berlin

Eine Woche nach der Art Week Berlin eröffnet im BMW Haus am Kurfürstendamm am Freitag, den 25. September 2015, um 19.30 Uhr die Ausstellung „SIMULATION - Bewegungs-Bilder“ des chinesischen Künstlers Huang Jiancheng.

Der bekannte Spatial-Designer, Künstler und derzeitiger Professor an der School of Urban Design der Central Academy of Fine Arts, Peking, ist erstmalig in Berlin zu sehen und zeigt am Kurfürsten-damm neben der Videoinstallation „Riverside Scene at Qingming Festival“ auch eigens für den Ort entstandene Arbeiten. Die komplexe Installation wird drei Wochen lang, bis zum 15. Oktober, für das Publikum zugänglich sein.

Huang Jiancheg steht für eine multimedial animierte, technologisch avancierte Kunst, die sich sowohl chinesischer Tradition des Ink-Wash und der Kalligrafie verbunden weiß, als auch innovative Bilderwelten und Images gestaltet, die auf spielerische Art und Weise die Möglichkeiten zeitgemäßer Medienkunst repräsentieren. Bewegte und bewegliche Images innerhalb des Showrooms am Kurfürstendamm bedeuten für ihn ein spannungsreiches Spielfeld. Technisch-mediale Raumverwandlung und Wirklichkeitssimulation ergeben so eine ungewöhnliche Einheit an einer der frequentiertesten Kreuzungen der Stadt.

Die Ausstellung wird ermöglicht durch die Central Academy of Fine Arts (CAFA) und die International Creative Arts Alliance (ICAA) Beijing. Die Kuratoren sind Prof. Dr. Klaus Siebenhaar vom Institut für Kultur- und Medienmanagement (IKM) der Freien Universität Berlin sowie Prof. Yu Ding vom College of Arts Administration and Education an der China Central Academy of Fine Arts Beijing. Bei der Eröffnung begrüßen werden neben dem Hausherrn und Direktor BMW Berlin, Hans-Reiner Schröder, auch die beiden Kuratoren sowie der Künstler selbst.

Seit über 40 Jahren fördert BMW weltweit hunderte Kulturprojekte. Mit der Stadt Berlin verbindet die BMW Group dabei eine langfristige und vielseitige kulturelle Partnerschaft. Zu den Engagements in der Hauptstadt gehören neben der gerade zu Ende gegangenen abc art berlin contemporary, das Gallery Weekend, der renommierte Preis der Nationalgalerie, die Berlin Biennale und das jährliche Open-Air-Format „Staatsoper für alle“ mit der Staatsoper Unter den Linden auf dem Bebelplatz. Zudem fördert die BMW Group das Konzert des West-Eastern Divan Orchestra in der Waldbühne. 2014 wurde darüber hinaus ein internationales Artist-in-Residence-Austauschprogramm für junge chinesische und deutsche Künstler ins Leben gerufen.

Neben den Förderaktivitäten in der Hauptstadt kooperiert die BMW Group mit kulturellen Institutionen und Kunstschaffenden weltweit, wie zum Beispiel mit der Guggenheim Foundation in New York. Gemeinsam mit der Tate Modern in London hat BMW das Format „BMW Tate Live“ ins Leben gerufen – eine langfristige Partnerschaft mit Fokus auf Performances, interdisziplinärer Kunst und der Kuratierung des digitalen Raums.

Außerdem wurden in den letzten Jahren die Partnerschaften mit internationalen Kunst-messen und -plattformen intensiviert: Gemeinsam mit der Art Basel schickt BMW dieses Jahr erstmals einen jungen Nachwuchskünstler mit der „BMW Art Journey“ auf eine kreative Recherchereise an einen Ort seiner Wahl. Neben der Art Basel und den beiden Ablegern in Miami Beach und in Hongkong kooperiert BMW unter anderem mit der Frieze Art Fair und der Frieze Masters in London sowie in New York, der TEFAF in Maastricht sowie der Paris Photo in Paris und Los Angeles

SIMULATION - Bewegungs-Bilder
Laufzeit: 26. September – 15. Oktober 2015
Öffnungszeiten: Mo. – Sa., 10-20 Uhr, So. 10-18 Uhr

BMW Haus am Kurfürstendamm
Kurfürstendamm 31
10719 Berlin

Installationsansicht "Grains - Cloud", 2013, Courtesy: Huang Jiancheng   

 


Veröffentlicht am: 23.09.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit