Startseite  

24.10.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Alt werden

... aber wie

Fragt man Menschen, was ihre Ziele sind, so wird irgendwann der Wunsch nach einem langen Leben genannt. Doch nur alt werden ist nicht das alleinige Ziel. Mann möchte ein möglichst hohes Alter bei guter Gesundheit und geistig fit erreichen. Noch besser, wenn das alles finanzielle gut abgesichert passiert.

Das klingt wie der Wunsch nach einer eierlegende Wollmilchsau, die es bekanntlich nicht gibt. Wer im Alter finanzielle gut abgesichert sein will, der muss beizeiten vorsorgen. Egal wie, ob mit Immobilien, Aktien, Goldmünzen, Geld in der Matratze oder in Form einer Whiskysammlung - Mann muss in jüngeren Jahren so viel Geld verdienen, dass man für das Alter richtig etwas zurück legen kann.

Wer richtig gut verdienen will, muss schaffen, wie die Schwaben sagen. Wer richtig schafft, schafft zu meist sich, schafft es aber viel zu oft nicht, auf sich, auf seine Gesundheit zu achten. Mann arbeitet mehr, als der Gewerkschaft recht ist, ist rund um die Uhr erreichbar, geht auch mit Grippe und 39 Grad Fieber zur Arbeit oder schafft dann eben zumindest vom Home Office aus. Nur nicht ausfallen, nur keine Schwäche zeigen. Das könnte den befürchteten Karriereknick bedeuten.

Mann ist immer auf der Höhe der Zeit, lässt es mit 40 noch genauso knallen wie mit 20. Mann läuft, Mann macht Bungee Jumping trotz Höhenangst, hat eine junge Geliebte obwohl Mann Frau und Kinder liebt, fährt Porsche und das teure Carbonrad mit der 27-Gangschaltung obwohl es mit der Bahn viel bequemer ist. Kurz, Mann macht viele Sachen um unbedingt als jung, als cool zu erscheinen.

Doch  Mann geht nicht zum Arzt und wenn zum Schönheitschirurgen. Mann macht keine Darmspiegelung, lässt sich lieber die kahlen Stellen auf dem Haupt per Haarverpflanzung beseitigen. Wenn schon Arzt, dann bitte der Zahnarzt. Schöne Zähne zeigen an, dass Mann jung und erfolgreich ist. Ansonsten läuft Mann immer auf der Überholspur.

Doch was hat das mit unserem Wunsch zu tun, fit und gesund alt zu werden? Viel, denn wer so wie beschrieben durchs Leben hetzt, sich hetzen lässt, immer nur die Karriereleiter und das Bankkonto im Blick hat, muss sich um sein Alter keine Gedanken machen. Wer er nicht sehr viel Glück oder wahnsinnig gute Gene hat, wer nicht rechtzeitig die Reißleine zieht, der verbringt den Ruhestand auf dem Friedhof.

Klar, irgendwann landen wir alle dort, doch wann, das können wir in gewissen Grenzen selber bestimmen. Ja, Erfolg ist sexy und ich würde lügen, wenn ich  den nicht mein Leben lang angestrebt habe. Doch Erfolg ist nicht alles. Mann muss auf seinen Körper hören, im Zeit zur Erholung geben. Mann muss auch das machen, was ihm wirklich Spaß macht, denn wird auch aus Stress etwas positives. Mann muss aber auch lernen, dass das Leben nicht endet, wenn man mal ein Treffen absagt, wenn man mal nicht der Hahn im Korb ist. Wer ständig auf der Überholspur dahin rast, der verbraucht sehr viel Sprit, dessen Motor wird über alle Maßen belastet. Und am Ende steht ein kaputter Motor. Dann kann auch keine Werkstatt mehr helfen. Dann bleibt nur noch die Schrottpresse.

Ich für mich habe entschieden, dass ich erst möglichst spät in so einer Presse landen will. Wie? Ich habe die tollste Frau, den coolsten Job der Welt. Ich genieße das Leben, genieße ein gutes Glas Wein, ein gutes Bier, mag Obst und Gemüse genau wie einen Braten. Wie gesagt, ich genieße, nicht ich konsumiere. Und da ist noch etwas, was ich für ein genussvolles Alter als absolut notwendig finde: Ich bin neugierig. Neugier und Genuss, das sind für mich die Zauberworte für die kommenden 20, 30 Jahre meines Lebens.

Ich mache mir jetzt mein ziemlich gesundes Frühstück.

Ihnen wünsche ich ein genussvolles Frühstück.

 


Veröffentlicht am: 29.09.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit