Startseite  

19.09.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Leben wie Gott in Frankreich

Exquisite Aufenthalte im Languedoc-Roussillon

Diese Feriendestinationen mit dem Markennamen Sud de France verfügt über alle Vorzüge für gelungenen Urlaub: Sonne, Meer, Berge und erhaltene Natur. Wer das Besondere sucht, wie exzellente Unterkünfte, gehobene Gastronomie oder einen außergewöhnlichen Rahmen für seinen Aufenthalt, findet genau das Richtige im "Cercle Prestige".

Unter dieser Bezeichnung sind rund sechzig Anbieter und Sehenswürdigkeiten im Languedoc-Roussillon vereint, die sich durch ihre reizvolle Lage, dem geschichtlichen und kulturellen Erbe, sowie Spitzenleistungen auszeichnen. Die Mitglieder des "Cercle Prestige" sorgen für unvergessliche Ferien mit südfranzösischen Flair.

Gehobene Lebensart im Weingut

Bis Mitte Oktober können Gäste im Village Castigno auf komfortable Weise die Weinlese hautnah erleben. Das Weingut Château Castigno in Assignan im Departement Hérault verfügt über ein reizvolles Gästehaus im Stil eines Minidorfes. Die täglichen Mahlzeiten gemeinsam mit den Weinlesern sind Gelegenheit für anregende Gespräche rund um den Wein. Während des Aufenthaltes genießen die Gäste den privaten Garten mit Schwimmbad und Solarium. Für einen halbtätigen Ausflug stehen Scooter oder eine legendäre Ente (2CV Raleigh) zur Wahl. Das ganze Jahr über ist dieses originelle Anwesen mit Restaurants, Tapas- und Weinbar, einer Boutique für edle Wäsche, einer Kunstgalerie und Wellness-Bereich wie geschaffen für eine erholsame Pause im Alltag.

Absoluter Luxus auf dem Canal du Midi

Aus einem 1937 erbauten Lastkahn wurde die Alegria, ein Hotelschiff für ganz besondere Anlässe. Bei Kreuzfahrten auf diesem Wasserweg, der zum UNESCO- Welterbe gehört,  können sich zwischen Beziers und Carcassonne maximal vier Gäste verwöhnen lassen. Geheizter Pool an Deck, Home-Cinema im Salon, Ausflüge nach Lust und Laune, die fünf zweisprachigen Besatzungsmitglieder lesen den Gästen jeden Wunsch von den Augen ab. Zu den Mahlzeiten an Bord serviert der Küchenchef erlesene Weine aus der Region. Zwei Restaurantbesuche sind ebenfalls Teil des Programms. Vier Fahrräder sowie ein Stand-Up-Paddle stehen zur Verfügung.

Genießen mit Tarnblick

Zu Füßen des Hôtel de la Muse et du Rozier strömt der Tarn durch eine spektakuläre Schlucht. Inmitten dieser großartigen Natur schufen die Besitzer Sandrine und Jean-Philippe Bonneville in einem hundertjährigen Anwesen einen Ort zur perfekten Erholung. Moderne Linien und Naturmaterialien zeichnen die 35 großzügigen Zimmer und Suiten aus, alle mit einem herrlichen Ausblick auf den Tarn. Aktive Gäste haben Gelegenheit zu Wanderungen, Kanutouren oder Rafting, während das geheizte Schwimmbad, der Schönheits-Salon oder der 3 ha große Park zum süßen Nichtstun verleiten. Der Küchenchef verwandelt hervorragende lokale Produkte in vorzügliche Mahlzeiten, die auf der Terrasse oder im eleganten Speisesaal zu genießen sind.

Auf den Spuren des Da Vinci Code

Ein mysteriöser Geistlicher, ein verborgener Schatz und ein kleines Dorf im Departement Aude waren Ingredienzen des spannenden Romans von Dan Brown. Die Geheimnisse des Abbé Saunière in Rennes-le-Château sind längst nicht gelüftet. Bei einem Aufenthalt im Hotel Château des Ducs de Joyeuse in Couiza können sich Gäste auf die Spuren des geheimnisvollen Grals begeben. Das unter Denkmalschutz stehende Schloss am Aude-Ufer verbindet zeitgenössischen Komfort mit mittelalterlichem Gepränge. Selbstverständlich gehört der Besuch im Anwesen des Abbé Saunière in Rennes-le-Chateau zum Programm.

Kultur und Wellness bei Montpellier

Die Geschichte der Domaine de Verchant geht bis 1582 zurück. Später entstand inmitten der Weinlagen ein prächtiges Patrizierhaus und heute beherbergen die historischen Mauern ein zeitgenössisches Luxus-Hotel mit einem ausgedehnten Wellness-Komplex.  Hallenbad, Jacuzzi, Hammam, drei Saunen und Ruheraum werden ergänzt durch Kabinen für Massagen und Gesichtspflege mit Markenprodukten aus der Boutique Verchant Spa. In drei Duo-VIP Kabinen kommen Gäste in den Genuss von Innengärten, sowie eigenen Jacuzzis und Hammams. Ein 400 qm großer Fitness-Bereich mit der neuesten Technogym-Ausstattung und persönlichem Coach erlaubt in der Domaine de Verchant die perfekte Erholung von Geist und Körper. Die Hotel- und Wellness-Anlage an den Pforten von Montpellier ist ein idealer Ausgangspunkt, um die kulturellen Höhepunkte der Hauptstadt des Languedoc-Roussillon zu entdecken.

Fotos: Copyright Club Prestige - Village Castigno by Château Castigno / Copyright Club Prestige - Péniche Hôtel Alegria / Copyright Club Prestige - Grand Hôtel de la Muze et du Rosier / Copyright Club Prestige - Château des Ducs de Joyeuses / Copyright Club Prestige - Domaine de Verchant

 


Veröffentlicht am: 30.09.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit