Startseite  

30.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

So werden Sie zum Frauenflüsterer

Den Weg vom ersten Blick zum ersten Date beschreiben NIVEA MEN

Souveräne Männer zögern nicht, wenn sie Interesse an einer Frau haben – sie handeln. Denn Traumfrauen stehen auf Typen, die Mut und keine Angst vor Zurückweisung haben. Ein offenes Lächeln, eine positive Ausstrahlung und auf den ersten Blickkontakt folgt die Kür: das Ansprechen. Es könnte so einfach sein, ist es aber oft nicht.

Wenn die Kontaktaufnahme nicht nach Plan verläuft, ist das natürlich nicht Ihre Schuld. Sie sind ein guter Typ. Spontan, selbstbewusst, humorvoll. Aber manche Frauen verfolgen eigenwillige Flirttaktiken wie: „Schaue nie einen Mann an, der dir gefällt, sonst denkt er, du willst was von ihm.“ Es muss also nicht unbedingt Desinteresse signalisieren, wenn Ihre Auserwählte Ihren Blick nicht sofort erwidert. „Findet eine Frau Sie attraktiv, wird sie immer wieder nach Ihnen Ausschau halten und Sie so ermutigen, um sie zu werben“, sagt Beziehungsexperte und Buchautor Eric Hegmann.

Denn mal ganz ehrlich: Am Ende ist es die Frau, die den Mann aussucht, und nicht umgekehrt. „Die Auserwählte zu überrumpeln – womöglich mit einem plumpen Anmachspruch – führt selten zum Erfolg“, erklärt Hegmann, der auch als Dating-Coach arbeitet. „Das Ansprechen sollte erst nach ihrer Einladung etwa durch Blickkontakt, ein Lächeln oder aufmunternde Körperhaltung erfolgen.“ Doch Vorsicht: Laufen Sie ihr nicht sofort hinterher, wenn sich Ihre Blicke zum ersten Mal treffen. Sonst fühlt sie sich vielleicht bedrängt. Bleiben Sie auf Distanz, solange das Fernflirten reizt. Dann pirschen Sie sich charmant heran.

Entspannt ins erste Date
 
Sie hat angebissen? Machen Sie jetzt keine Fehler. Selbst wenn Sie der geborene Ladykiller sind – Beziehungsexperte Eric Hegmann hat Hunderte Singles interviewt und weiß, wo die Stolpersteine beim ersten Date liegen: „Es geht dabei vor allem darum, den positiven ersten Eindruck zu bestätigen, der zur Verabredung geführt hat. Nicht mehr und nicht weniger“, so Hegmann. „Genießen Sie es also einfach, einen interessanten neuen Menschen kennenzulernen.“

Inspirierende Location

Sie sind einen Schritt weiter und wollen sich treffen. Bloß wo? „Die meisten Singles wählen für das erste Date ein Restaurant oder Café aus“, sagt Eric Hegmann. Vielleicht funkt es deshalb nur bei jedem fünften Date, wie Statistiken besagen. Zu langweilig? Zu intim? Die urige Stammkneipe ums Eck ist ebenso wenig geeignet für ein erstes Date. „Beweisen Sie Phantasie bei der Auswahl des Ortes“, rät der Dating-Coach. „Machen Sie einen Spaziergang durch anregende Natur, besuchen Sie einen Flohmarkt oder ein Open-Air-Event, damit sich viel Gesprächsstoff bietet.“ Wenn Sie Spaß hatten, können Sie danach ja immer noch gemeinsam etwas trinken gehen.

Kleidung nicht unterschätzen

Jeder, der sich auf sein erstes Date mit einer noch fremden Frau begibt, überlegt, was er anziehen soll. „Wichtig ist, dass Sie sich wohlfühlen“, sagt Eric Hegmann. In einem Anzug, den man extra für die Verabredung kauft und noch nie getragen hat, wird das kaum der Fall sein. „Studien belegen zudem, dass nicht etwa jene Menschen am attraktivsten wirken, die besonders schön sind, sondern jene, die uns humorvoll, lebensbejahend und offen entgegentreten“, erklärt der Beziehungsexperte. Bei der Kleiderfrage gelte: lässig ja, nachlässig nein. „Wer den Eindruck erweckt, sich beim Kennenlernen keine Mühe zu geben, zeigt damit, dass er nicht bereit ist, viel zu investieren. Vermutlich auch später in einer Partnerschaft nicht“, sagt Hegmann.

Der gelungene erste Eindruck

Welchen ersten Eindruck jemand beim Gegenüber hinterlässt, „ist am Ende weniger eine Frage der Verpackung, also der Kleidung, als vielmehr des Inhaltes“, so Dating-Coach Eric Hegmann. „Ein gepflegtes Erscheinungsbild spielt eine wesentliche Rolle bei der Frage, ob man im ersten Treffen überzeugen kann.“ Umfragen belegen das: Fast die Hälfte der Frauen verzichtet auf ein zweites Date, wenn ihre Verabredung beim ersten Mal ungepflegt auf sie gewirkt hat.

Sie müssen deshalb weder einen Termin im Kosmetiksalon absolvieren noch stundenlang im Bad stehen. Sie können sich auf die neue NIVEA MEN Creme verlassen. Eine Creme für alle, die ohne viel Aufwand geschmeidige, frische Haut haben wollen. Extra für Männerhaut entwickelt, fettet NIVEA MEN Creme nicht, sondern zieht superschnell ein.

 


Veröffentlicht am: 01.10.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit