Startseite  

28.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Husum wird Krabbenhauptstadt

Am 17. und 18.10. feiert man die 18. Husumer Krabbentage

Krabbenkutter gucken, Krabben pulen und genießen: Am Wochenende 17./18. Oktober dreht sich in Husum an der Nordsee alles rund um die kleinen köstlichen Nordseetierchen. Die Hafenstadt feiert ihre traditionellen Krabbentage mit einem zweitägigen maritimen Fest. Besucher können fangfrische Krabben direkt von Bord der Kutter kaufen, sich im Krabben pulen ausprobieren und regionaltypische Spezialitäten rund um die Krabbe genießen.

Showkochen, Shantychor und verkaufsoffener Sonntag


Das maritim-bunte Treiben mit vielen Mitmachaktionen findet auf der Husumer Hafenmeile statt und wird um sonntägliches Shopping ergänzt. Zur Eröffnung stimmt am Samstag, 17. Oktober der Husumer Shantychor auf das kulinarisch-maritime Wochenende ein. Anschließend können die Gäste den Küchenmeistern aus der Region beim Kochen auf der Showbühne zusehen. Zu Gast ist auch Erik Brack, früherer Chefkoch der MS Deutschland, der mit exotischen Krabbengerichten überrascht. Probieren und Nachkochen ist ausdrücklich erwünscht!

Nachwuchs-Köche stellen sich am Samstag beim Azubi-Kochwettbewerb mit eigenen Kreationen der Jury und am Sonntag werden Krabben-Frikadellen frisch von der Bühne für einen guten Zweck verkauft.

Für Unterhaltung sorgt die „Husumer Krabbenpul-Meisterschaft“ am Sonntag, an der auch Kurzentschlossene teilnehmen können (Anmeldung bis 12 Uhr an der Bühne). Zudem lädt der Husumer Einzelhandel zum verkaufsoffenen Sonntag von 12 bis 17 Uhr ein, und auf dem Marktplatz rund um den Tine-Brunnen findet an beiden Tagen ein Kunsthandwerkermarkt statt.

Kurztrip „Krabbe trifft Klaren“

Für einen kulinarischen Kurztrip bietet Husum das Reiseangebot „Krabbe trifft Klaren“ an. Bei einem Schiffsausflug erfahren die Gäste, was Granat oder Porren sind und wie man die kleinen Nordseekrabben selbst pult. Es gibt ein leckeres Krabbenbrötchen, einen Aquavit und dänische Salzlakritze, außerdem gehören drei Übernachtungen und der Eintritt ins Schiffahrtsmuseum Nordfriesland zum Urlaubspaket dazu. (Preis ab 128 Euro pro Person)

Weitere Informationen zu den Husumer Krabbentagen und passenden Reiseangeboten erfahren Interessierte unter www.husum-tourismus.de.

Foto: Oliver Franke/www.husum-tourismus.de

 


Veröffentlicht am: 09.10.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit